Gedichte mit Tradition, Folge 159: »Nach Afghanistan«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Volker Maaßen Nach Afghanistan Dienst im Ausland – nein, kein Krieg der deutschen Bundesrepublik. Ein Orden und ein kurzer Tusch, das war’s für mich am Hindukusch. Ihr habt mir nicht gedankt, stattdessen habt ihr mich einfach nur vergessen. Beim Einsatz hieß es eben noch: »Im Minenfeld geh du voran!« Zu Hause sagt man mir jedoch: »Nun stell dich wieder hinten an.« Wie soll ich mich am Riemen reißen, wenn mich die Höllenhunde beißen? Kaum hör ich einen lauten Ton, trifft mich das […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Gedichte mit Tradition, Folge 58: »der Mond«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube der Mond der Mond bedeutet mir wenig als Ziel bemannter Raumfahrt liegt er hinter uns als Symbol der Sehnsucht keinen blassen Schimmer als Zeitmesser ganz okay aber das Gedicht des Wandsbecker Bothen mit seiner Rede von Luftgespinsten und eitlen Künsten bleibt ewig haften   © Hans-Werner Kube, Witten         »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes […]

Weiterlesen
ANZEIGE