Gedichte mit Tradition, Folge 164: »Lächerlichkeit und Jugend«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan-Eike Hornauer Lächerlichkeit und Jugend inspiriert durch Sonett Nr. 24 von Mynona Die Jugend: Zeit der absoluten Dramen. Da wird ganz groß gedacht und stark gefühlt. Das gilt für junge Herrn und Nachwuchs-Damen. Sofern sie nicht natürlich unterkühlt. Sie auszulachen, das macht viel Vergnügen, gewiss, dazu ist’s auch noch denkbar leicht. Ja, lacht, ihr Großen, nur in vollen Zügen! Bedenkt, dass dabei nichts als Luft entweicht. Und blast euch wieder auf und lacht von Neuem! Ihr wisst, es ist ja alles relativ. […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Gedichte mit Tradition, Folge 145: »Sonett drängendster Sehnsucht«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan-Eike Hornauer Sonett drängendster Sehnsucht Ach, übermächtig scheint mir mein Verlangen, das mir mein Denken immer mehr zerfrisst und wahrhaft schon ein sehr Spezielles ist. Ich sag’ nicht was, man würde mich sonst fangen. In jackenweißer Anstalt eingesperrt verbrächte ich – da der Mensch ja, was er nicht versteht, am allerliebsten möglichst weit umgeht – fortan wohl jeden Tag. Und alle Nächte. Ach was, ich will die Wahrheit endlich sagen, sie ist nach Bachmann immer zumutbar: Der Lyrikgipfel lockt mich gleich Sirenen. […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 137: »Moderner Held«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan-Eike Hornauer Moderner Held Sie betritt ganz nackt das Zimmer. Er ist voller Leidenschaft – wie seit Wochen stets und immer – bei der Arbeit, und er gafft weiter in den Laptop rein. Sie tritt näher zu ihm hin, haucht ihm fröstelnd heiß herüber: »Mir wird kalt, ganz furchtbar schlimm.« »Zieh Dir halt was Warmes drüber«, murmelt er zu ihrer Pein. Sie zieht sich von ihm zurück, Tränen netzen ihre Augen. Er macht weiter Klick um Klick, denn der Akt muss echt […]

Weiterlesen
ANZEIGE