Gedichte mit Tradition, Folge 180: »Der Panther«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Uwe-Michael Gutzschhahn Der Panther Es lief im Zoo ein Panther an den Stäben seines Käfigs auf und ab – musste wohl aufs Klo.   © Uwe-Michael Gutzschhahn, München       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 177: »Die magische Hosentasche«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Thomas Glatz Die magische Hosentasche Ich steckte mir zwei Zettel in die Hosentasche, einen für die Einkäufe, einen mit Gedicht. Die Wörter flossen ineinander. Im Supermarkt fand ich nur mehr einen Zettel. Auf dem stand: Sein Brot ist vom Vorübergehn der Eier so müd geworden, daß es nichts mehr hält. Ihm ist, als ob es tausend Haferflocken gäbe und hinter tausend Gurken kein Zweimannzelt. Der weiche Käse geschmeidig starker Zahnstocher der sich im allerkleinsten Müsli dreht, ist wie Topfreiniger von Zimt um […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 174: »gestell und panther«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jochen Stüsser-Simpson gestell und panther hommage an rilke, heidegger u. a. hinaus kein blick durch all die starren stäbe und ferkel saugen an der separierten sau es ist als ob es keine stäbe gäbe die sau sieht ohnehin nur ungenau ist festgestellt für allerkleinste schritte ein panther ist hier nirgendwo zu sehn es wird gestillt der hunger in der mitte niedlich die schwänzchen die im kreise drehn stallwelt systemisch hell und transparent glücksschweinchen hungrig rosa versessen nahrungsmonitoring futtermanagement gestell entbirgt es wollen […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 171: »rilke-remake«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Fitzgerald Kusz rilke-remake di bläddä falln wäi vo ganz weid als weän baim dou droom an himml si falln und senn dägeeng dass falln und in di nächd fälld die schwere erdn aus alle schdern und bleibd allaa miä alle falln. Däi händ dou fälld und schaudä andre oo: däi falln aa obbä annä deä is dou deä däi wou falln ganz vuäsichdi mid seinä händ aufhäld   © Fitzgerald Kusz, Nürnberg     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 169: »der Panther im Jade Planet«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube der Panther im Jade Planet sein müder Blick streift die Pokale im Stammlokal und wandert dann zurück zum Wirt und sendet ihm Signale den Gegner hatte er genau im Blick der Ring war einst für ihn ein Tanzsaal geschmeidig, leicht und doch Naturgewalt so schritt er, wippte, Faust aus Gussstahl jetzt schwankt er, greift und findet keinen Halt ach, bis auf ein paar Saufkollegen ist seine einst so große Welt geschrumpft sie kommt ihm lautlos jetzt entgegen so voll ist […]

Weiterlesen
1 2 3 5