Der Poesie-Talk – Folge 20: Franziska Röchter im Gespräch mit Rolf Birkholz

Werk, Wirkung, Wirklichkeit: Am 22. jeden Monats unterhalten sich im losen Wechsel GEDICHT-Herausgeber Anton G. Leitner und die Bloggerin Franziska Röchter mit Schriftstellern und Literaturvermittlern über ihre Arbeit und ihr Leben.   Rolf Birkholz studierte katholische Theologie, arbeitet als Kulturjournalist und schreibt Gedichte Lieber Rolf, man kann feststellen, dass eine große Zahl journalistisch tätiger Menschen gleichzeitig belletristisch schreibt. Welches Interesse war bei dir als Kulturjournalisten zuerst da: das des medialen Kulturberichterstatters oder das des Gedichtschreibers, des Verfassers von literarischen Texten? Wie bist du zum Schreiben gekommen? Hat der Schulunterricht deine Liebe zur Literatur entfacht? Also, nicht die Schule, das Studium […]

Weiterlesen

Religion und Lyrik – Folge 74: »Bergprüfung, Sonntagmorgen«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Rolf Birkholz Bergprüfung, Sonntagmorgen Vertieft ins Rasen, vierter Ring am Hang. Die Trägen fegen Feuer, hasten, eilen, laut Dante wird die wilde Hatz zum Zwang. Die Tempofahrt zum Tempel, nicht verweilen am Halteschild! Blau blinkt’s, ein Polizist will Bußgeld. Sammelst du schon Jenseitsmeilen? Und willst im Voraus sühnen? Du vergisst: Im Diesseits kurvst du übend manche Schleife, beim Höllenritt ist niemand Spezialist. Der Berg der Läuterung verlangt nach Reife. Anstatt vorab zu jagen, maßvoll wägen. Zu frühes Rasen stoppt die […]

Weiterlesen