Gedichte für Kinder – Folge 61: Acht unveröffentlichte Kindergedichte von Ronald Glomb

Gedichte für Kinder

Uwe-Michael Gutzschhahn präsentiert jeweils am 10. eines Monats auf DAS GEDICHT blog faszinierende Kindergedicht-Autoren mit ihren vielfältigen Spielarten der Kinderpoesie. Denn das Kindergedicht soll lebendig bleiben – damit aus jungen Gedichtlesern neugierige Erwachsene werden, die sich an die Klänge und Bilder der Poesie erinnern, statt an die Last der didaktischen Lyrikinterpretation.     Nicht ohne Grund Bitte nicht necken warnt das Schild am Haifischbecken. Einer muss dann doch seine Hand reinstecken.     In der Tat Zwei Schnirkelschnecken hecken etwas aus. Sie überreden eine Laus, sie rot zu färben. Was für Gecken!     Eine Frage Was trägt sie da […]

Weiterlesen