»Die Wiederentdeckung der Liebe«: DAS GEDICHT #28 ist frisch erschienen

  »Die Wiederentdeckung der Liebe« ist DAS GEDICHT #28 überschrieben, und es widmet sich ganz dem großen Gefühl – auch in seinen alltäglichen und schwindenden Ausprägungen sowie natürlich in seinen euphorisierenden und mitreißenden Momenten. Die von Anton G. Leitner herausgegebene Nummer 28 von DAS GEDICHT (wegen der Corona-Umstände wurde heuer auf einen Co-Herausgeber verzichtet) ist frisch erschienen und ab sofort direkt im Verlagsshop sowie überall im Buchhandel erhältlich. Natürlich bietet sie sich auch als Geschenk zu Weihnachten, dem Fest der Liebe, besonders an.   Klappentext – »Wenn das Lächeln unsichtbar wird, schlägt die Stunde der Liebespoesie« Distanzgebot, maskierte Mimik und […]

Weiterlesen

Zum Reformationstag: Verweis auf kleines »Reformatio | Reset – Pausenpoesie zum Neustarten«-Jubiläum

Pausenpoesie

Schon fünf Jahre ist es her, da lief die Lyrikreihe »Reformatio | Reset« hier auf dem Blog, und unter dem Titel »Pausenpoesie zum Neustarten« erschien kurz darauf auch eine großzügige Auswahl der hundert Gedichte in einer Print-Anthologie. Online und in Buchform sind diese Verse, wie Herausgeber Anton G. Leitner es 2015 in einem Blogbeitrag hier auf DAS GEDICHT blog formuliert hat, »lyrische Pausenzeichen zum Abschalten und schaffen Frei-Zeiten für eine Reflexion über Gott und die Welt«. Auslöser für dieses Lyrik-Projekt, war die Lutherdekade der evangelischen Kirche rund um das Reformationsjubiläumsjahr 2017 (Luther nagelte 500 Jahre zuvor seine 95 Thesen an […]

Weiterlesen

Neu erschienen: Der Himmel von morgen. Gedichte über Gott und die Welt

Woher kommen wir, wohin gehen wir? Jeder Mensch stellt sich im Laufe des Lebens die existenzielle Frage nach seinem Glauben oder Nichtglauben an Gott. Und so hat diese Sinnsuche in allen Jahrhunderten die Dichtung immer wieder neu inspiriert. Anton G. Leitner hat nun 100 neue Gedichte von über 90 zeitgenössischen Lyrikerinnen und Lyrikern zusammengetragen. Herausgekommen ist eine einzigartige Sammlung aktueller Sprachkunstwerke im Wechselspiel mit dem Allmächtigen. Mit Gedichten von Michael Augustin, Sujata Bhatt, Josef Brustmann, Bumillo, Manfred Chobot, Fritz Deppert, Alex Dreppec, Tanja Dückers, Dorothea Grünzweig, Uwe Kolbe, Anatoly Kudryavitsky, Günter Kunert, Fitzgerald Kusz, Augusta Laar, José F. A. Oliver, […]

Weiterlesen

Rückblick auf 25 Jahre DAS GEDICHT – Folge 9: Josef Brustmann, SAID, Gabriele Trinckler und Sabine Zaplin

Josef Brustmann. Foto: Volker Derlath

Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Am 25. Oktober 2017 lud DAS GEDICHT zu einer öffentlichen Geburtstagslesung mit 60 Poeten aus vier Generationen und zwölf Nationen ins Literaturhaus München ein. Fotograf Volker Derlath hat die Veranstaltung für DAS GEDICHT blog in Bildern festgehalten. In loser Folge präsentieren wir ihnen einzelne Fotos der beteiligten Poetinnen und Poeten, sowie einen Mitschnitt einzelner Lesungen und Veranstaltungsbeiträge, die von Lorenz Kainz (München) geschnitten und akustisch aufbereitet wurden. Josef Brustmann liest »das fahrrad« und »toscana göttliche«   SAID liest »von ihren bewachern«   Gabriele Trinckler liest »rahel […]

Weiterlesen

Ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT – ein Rückblick in bewegten Bildern

DAS GEDICHT lud zu seinem 25. Geburtstag am 25. Oktober 2017 zu einer Festlesung mit Get-together ein. 50 Lyrikerinnen und Lyriker aus Europa, darunter Sujata Bhatt, Josef Brustmann, Bumillo, Nancy Hünger, Barbara Maria Kloos, Said, Ludwig Steinherr und viele andere feierten das »Leitorgan der Poesie« (WAZ) und sein 25-jähriges Bestehen. Friedrich Ani, Münchner Bestsellerautor und Mitherausgeber der 17. GEDICHT-Folge, hielt eine kurze Laudatio. Die Fotografen und Filmer Jörg Reuther und Pavel Brož haben den Jubiläumsabend mit der Kamera begleitet und nun einen wunderbaren Kurzfilm mit den Highlights zusammengestellt, den wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen: Aktivieren Sie JavaScript um das […]

Weiterlesen
1 2 3 6