Lockdown-Lyrik 147: »Dieses Set enthält:« von Samuel Kramer

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Samuel Kramer Dieses Set enthält: 1 Ausgang 1 Einfallsvektor 1 Pandemie 1 eingeschränkte Freiheit 1 Merkblatt Hygiene-Regeln 1 Macht-Marker 1 Risiko als Brettspiel 1 Risiko als Risiko 1 Ratte, die einen halben Apfel über den Tisch zieht, nachdem man fünf Sekunden nicht hingeschaut hat und die ganze Welt in […]

Weiterlesen

Fremdgehen, jung bleiben – Folge 16: Samuel Kramer

Junge Lyrik sieht sich selbst oft als eine Quelle der Innovation. Die Schnelllebigkeit der modernen Sprache, die Vielfalt der heutigen Gesellschaft mit all ihren frischen Einflüssen aus Ost, West, Süd und Nord verändern auch die Literatur tiefgreifend. Und so legt Leander Beil an jedem 8. des Monats den Fokus auf das kulturell und sprachlich Andere, das vermeintlich Fremde in der noch jungen Textwelt. »Fremdgehen, jung bleiben« nimmt jeweils einen Text oder Textausschnitt unter die Lupe und spielt essayistisch mit diesem – ohne den Spielregeln einer starren Analyse zu folgen.   Es ist Sonntagabend. Die Teller sind bereits leer, das Bier […]

Weiterlesen