Neuerscheinung: »Lustful Things – Geile Sachen (German Poetry Now)«

Lustful Things

Translating the Zeitgeist: German Poetry Now DAS GEDICHT chapbook Edited by Anton G. Leitner and Paul-Henri Campbell Vom Ding zum Thing! »Lustful Things / Geile Sachen!« is a bilingual collection of contemporary German-language poetry and its English translation. 44 poems by German speaking authors from ten countries celebrate our lust for objects. »Lustful Things / Geile Sachen!« ist eine zweisprachige Anthologie zeitgenössischer deutschsprachiger Dinggedichte und ihrer englischen Übersetzungen. 44 lyrische Texte von Autoren aus zehn Ländern feiern unsere Lust am Objekt. Contains all poems from the online project on www.DasGedichtblog.de! Alle Gedichte der Online-Anthologie auf www.DasGedichtblog.de jetzt auch als Buch! […]

Weiterlesen

Verse für den Gaumenkitzel – Folge 65: »Quimper, Capitale du Finistère«

Verse für den Gaumenkitzel

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 23, zusammengestellt und ediert von Kerstin Hensel und Anton G. Leitner   Susanne Stephan Quimper, Capitale du Finistère Als die Läden wieder öffnen, kippt der Tag schon zum Abend hin, sind die Dinge bewegt. Wer sich hier zeigt, trägt nichts als ein Päckchen: ein Petit four im großen Karton, ein Petit Rien leicht wie ein Ballon: himmelblaue Schuhe für Füße, die noch nicht laufen, Törtchen und Pasteten, die gefehlt, zum Brot sehr gefehlt, die fein geschichtet nur noch besser schwingen, wenn von den Klippen die Bässe: Finis terrae! der Wellen dringen – ach, gebt […]

Weiterlesen

Lustful Things – Geile Sachen!, Folge 4: Susanne Stephan, »The little red one«

Lustful Things

German Poetry Now: A bilingual online-anthology, featured by DAS GEDICHT chapbook   Susanne Stephan The little red one Fire engine! It was a fire engine made of plastic, from Grandma, wasn’t what we agreed upon! It was her second birthday; not the play farm, not the DUPLO box. There’s a photo on which our daughter is grasping it with both hands: THE GIFT. It had blinking lights and two signals, one of which was quite garbled: »Danger, beware«? We put our ears to it, but each of us heard something else, only our daughter nodded, A-ok. The other was a […]

Weiterlesen

Zum 100. Todestag von August Stramm:
Langes Telegramm
an Dr. Stramm

von Anton G. Leitner   Fern Buch Stabiere Graben Schütze General Voll Macht Hose Gewimmer Pose Einsames Eisernes Kreuz Wort Rätsel Feld Stecher Stellung Halten Hartes Geschlecht Lüstern Geflüstert Seine Stimme War Sturm World War Über Haupt Mann Vers Ehrt Wunde Blasen Marsch Befehl Front Post Empfänger Bezahlt Porto Welt Einheit Einheiz Kessel Schlacht Hof Schranze Schrapnell Blei Guss Soldat Salutiert Blutiger Ernst (Augusts Krawatte Verrutscht) Aua Rot Schopf Dichter Tropf Promoviert Provoziert Hengst Verwaltung Nicht Immer Grüne Knusper Verse Knospen Aus Wessen Schoß Schuss Zirkel Schluss   © Anton G. Leitner, Weßling   Zum 100. Todestag von August Stramm […]

Weiterlesen

Reformatio | Reset
Pausenpoesie zum Neustarten 37
Schnitt

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015 in Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT   Susanne Stephan Schnitt Die Äste stärken, die gut weglaufen nach außen, und kappen, was quertreibt, dass die Mitte frei ist: offen für Licht.   © Susanne Stephan, geboren 1963 in Aachen, lebt in Stuttgart. www.SusanneStephan.de   Die Pausenpoesie im Archiv

Weiterlesen
1 2