Versheimat – Folge 21: »verlassener hof«

DAS GEDICHT 24

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24, zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner   Ulrich Karlkurt verlassener hof schattenzaun minze taubenkraut gerissen vom adler horst ilse die kinder weitab vom leeren dach drüber drunter an wänden aus schneckenschleim vergälls gott mit kalter wärmflasche im bauch kopflos der bär im nesselbeet kultur folger freigesetzt picken handy geräusche aus knallharter jauche wuchert zimmergroß fauliger kürbis der himmel grünt und alle werden beim alten sein was raschelt im stroh   © Ulrich Karlkurt Köhler, geboren 1956, lebt in Berlin. »Versheimat« im Archiv Noch mehr Heimatgedichte finden Sie in der […]

Weiterlesen

Weihnachtsgedichte – Folge 2: »alles geht«

Weihnachts-Anthologie

Die begleitende Netz-Anthologie zu Mach dein erstes Türchen auf! Neue Gedichte zur Weihnacht, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner   Ulrich Karlkurt alles geht unter der sonne geht alles über bord rücklings bäuchlings schlechterdings zuerst mitunter tagsüber nachts besser noch als halbwegs ganztags wie dreifaltig einfältig sind deine verkaufsoffenen sonntage herr zebaoth der hirnschalen stopfgänse weihnachtsmänner gefäßschutz fürs marmeladenglas voll ehrgeiz und brechreiz den vorbehalt im hinterhalt wird nicht gewahr das gewehr zur gewähr der sinnige sänger säuselnder strophen jubelnder tor vorm offenen tor zum hundertsten male die emotionale mit bling und sing und marketing die gitarre auf den […]

Weiterlesen

Verse für den Gaumenkitzel – Folge 53: »imbiss«

Verse für den Gaumenkitzel

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 23, zusammengestellt und ediert von Kerstin Hensel und Anton G. Leitner   Ulrich Karlkurt imbiss der held ist hart gesotten und geselchtes wie sensibles am haken hat er auf der pfanne nichts fremdes ist ihm menschlich kein petit four zu klein für den abschuss der geschmacks knospen in ranzigem öl gemörsert gedeckelt zu brei verklärt süss vor der ganzen welt doch im höhlenschatten fast vergessener genüsse hat einer noch einmal wein geschenkt ein festmahl besungen   © Ulrich Karlkurt Köhler, geboren 1956 in Meuselbach, lebt in Berlin. »Verse für den Gaumenkitzel« im Archiv

Weiterlesen