Religion und Lyrik – Folge 43: »Salbadern«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Walle Sayer Salbadern Die Opferkerze, zu einem Stummel heruntergebrannt. Das langsame Gehen, die Schrittmeditation. Sich hineindenken in das Druidengesicht einer Felswand. Den Schlangenbeschwörer sehen vorm Beatmungsschlauch. Dem Schneefall zuhören, Laudator des Weiß. Die Ewigkeit und die Ewigkeit zwischen der letzten Verbindung und dem ersten Frühzug. Ein abgeschlossener Raum, der die Stille vakuumiert. Friedhofsbänkchen, Mauervorsprung, Kellerstufe: auch das wären Logenplätze.   © Walle Sayer, geboren 1960, lebt in Horb am Neckar.   »Religion & Lyrik« im Archiv Den Kernbestand neuer zeitgenössischer […]

Weiterlesen

Religion und Lyrik – Folge 18: »Psalm 90,10«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Walle Sayer Psalm 90,10 Es ist der Tag vorm Abschalten der Apparate, dem Ziehen der Schläuche, der endlosen Geraden des Monitorstrichs. Der Pfleger leuchtet in den Augabgrund. Hat eine Erklärung dafür, warum die Lider noch flattern beim Rufen des Namens. Die abgegriffene Bibel des Krankenhauspfarrers: Grashalme und eine Taubenfeder als Seitenzeichen.   © Walle Sayer, geboren 1960, lebt in Horb am Neckar.   »Religion & Lyrik« im Archiv Den Kernbestand neuer zeitgenössischer Lyrik rund um den Glauben versammelt »DAS GEDICHT […]

Weiterlesen

Versheimat – Folge 42: »Frühlingshauch«

DAS GEDICHT 24

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24, zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner   Walle Sayer Frühlingshauch Nichts, nur hinter Ziersträuchern der Verlassenheitsrest von einem Schneemann, dem keiner einen Strohhut aufsetzt, niemand Krokusse steckt in seine leeren Augenhöhlen.   © Walle Sayer, geboren 1960, lebt in Horb-Dettingen. »Versheimat« im Archiv Noch mehr Heimatgedichte finden Sie in der buchstarken Jahresschrift »DAS GEDICHT 24: Der Heimat auf den Versen«, herausgegeben von Anton G. Leitner und Fitzgerald Kusz

Weiterlesen

Versheimat – Folge 2: »Anfangshöhe«

DAS GEDICHT 24

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24, zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner   Walle Sayer Anfangshöhe Ein aufgelesener Apfel, einer vom Erntedankaltar, ein verschrumpelter aus dem Keller, wenn du den Butzen werfen kannst, hopfenleicht an leeren Schwalbennestern vorbei, aus dem Stand heraus: über den Giebel eures Hauses, über das Dach deiner Schule hinweg.   © Walle Sayer, geboren 1960, lebt in Horb-Dettingen. »Versheimat« im Archiv

Weiterlesen

Neuerscheinung: »Lustful Things – Geile Sachen (German Poetry Now)«

Lustful Things

Translating the Zeitgeist: German Poetry Now DAS GEDICHT chapbook Edited by Anton G. Leitner and Paul-Henri Campbell Vom Ding zum Thing! »Lustful Things / Geile Sachen!« is a bilingual collection of contemporary German-language poetry and its English translation. 44 poems by German speaking authors from ten countries celebrate our lust for objects. »Lustful Things / Geile Sachen!« ist eine zweisprachige Anthologie zeitgenössischer deutschsprachiger Dinggedichte und ihrer englischen Übersetzungen. 44 lyrische Texte von Autoren aus zehn Ländern feiern unsere Lust am Objekt. Contains all poems from the online project on www.DasGedichtblog.de! Alle Gedichte der Online-Anthologie auf www.DasGedichtblog.de jetzt auch als Buch! […]

Weiterlesen
1 2 3