Gedichte mit Tradition, Folge 203: »Im Poesiemuseum« von Thomas Glatz

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Thomas Glatz Im Poesiemuseum In einer Vitrine: Ein holder Schwan Vor dem verschlafen rauschenden Brunnen. Daneben ein uraltes Schlummerlied. Dahinter ein Schaudiagramm, Welches alles erklärt. Im nächsten Saal: Ausgestopfte linde Lüfte, Gelöschte Lupinen, Gestundete Zeit. Und die berühmte Chaussee bei Altona, Auf der die zwei Ameisen umgekehrt sind. Der frühe Mond Äugt zum Fenster herein. Ich erschrecke: Der ist echt. Wie poetisch, Denke ich, Und verlasse schnell Das Museum.   © Thomas Glatz, München       »Gedichte mit Tradition« im Archiv […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 200: »An der Ortsausfahrt Schwerin« von Helmut Krausser

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Helmut Krausser   An der Ortsausfahrt Schwerin, vor nem versifften Wohnmobil, hockt eine Sexarbeiter*in. Ist derzeit eine Illegale. Sie verdient nicht halb so viel wie neben ihr die Radarfalle. Ich wollte, Schubert sähe das, vergösse heiße Tränen und komponierte daraus was, mollancholisch moribund, wie seinen Leierkastenmann. Was er leider grad nicht kann.   © Helmut Krausser, Berlin und Rom     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung […]

Weiterlesen