Verse für den Gaumenkitzel – Folge 52: »Degustation«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 23,
zusammengestellt und ediert von Kerstin Hensel und Anton G. Leitner

 

Walle Sayer

Degustation

Bei dem die Sommeliers ratlos bleiben. Der blindverkostet, mit sam-
tigen Schattenmorellen und einer balsamischen Note, keine einzige
Rebzeile verrät. Aus einem Anbaugebiet stammen muß, wo da unter
einem Silberstreif die Feldlerche sang während des Flugs. Und den man
noch langhin lagern könnte. Langhin. Bis eine Weinkönigin dann,
unglücklich in einen Biertrinker verliebt, mit zerlaufener Wimpern-
tusche abdanken wird. Er, als Jahrhundertwein in eine Saftflasche um-
gefüllt, sich einschmuggeln ließe ins hinterletzte Zimmer. Ersonnenes
statt Ausgedachtes, im Abgang erinnerte an die alten unnennbaren Tage.
Selbst aus einem ausgespülten Zahnputzbecher noch trinkbar wär.
 

© Walle Sayer, geboren 1960 in Bierlingen, lebt in Horb-Dettingen.

Verse für den Gaumenkitzel»Verse für den Gaumenkitzel« im Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.