Verse für den Gaumenkitzel – Folge 6: »Du Kartoffel«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 23,
zusammengestellt und ediert von Kerstin Hensel und Anton G. Leitner

 

Peter Kapp

Du Kartoffel

komm zu mir, Nachtschatten-
gewächs, Siglinde, gekocht oder roh,
du Salat, du kokette Krokette.

Sei geschnitten, gesalzen, fett frittiert
und gebraten: du Puffer, du Pommes, du Brei!

Was sich liebt, du Stärke, das frisst sich,
Siglinde. Liebe geht immer direkt
durch den Magen, du Erdapfel, du.
 

© Peter Kapp, geboren 1968 in Freiburg, lebt in Frankfurt am Main.

Verse für den Gaumenkitzel»Verse für den Gaumenkitzel« im Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.