Verse für den Gaumenkitzel – Folge 62: »An Rauna für d Mauna«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 23,
zusammengestellt und ediert von Kerstin Hensel und Anton G. Leitner

 

Franzobel

An Rauna für d Mauna

An Rauna für d Mauna
A Ruam fir d Buam
A Bradl fir s Madl
An Dotter firn Votter
A Buader fir d Muader
A Wurscht vom Kant fir d Frau Tant
Firn Aul a Hauhnl
Firn Schwoger a Goder
Firn Herrn Ged a gstochene Red
Und fir d Menscha?
Fir d Menscha gabs mi
Kickeriki
 

Erklärung:
Rauna: Rote Beete
Mauna: Männer
Buader: Butter
Hauhnl: Gartenwerkzeug
Menscha: Mädchen
Ged: Taufpate

 

© Stefan Griebl, geboren 1967 in Vöcklabruck, lebt in Wien (Österreich).

Verse für den Gaumenkitzel»Verse für den Gaumenkitzel« im Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.