Versheimat – Folge 81: »Leerstellen im Nordend«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24,
zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner

 

Evelyn Fomm

Leerstellen im Nordend

Das Couture-Geschäft an der Ecke
In dem ich mir die Ohrringe aussuchte
»Noras Blumenwelt«, wo ich die bunten
Petunienampeln für meinen Balkon kaufte
Veras Eckcafé mit dem knirschenden Kies
Im Garten
Und dem köstlichen Eiskaffee
Von der Inhaberin persönlich
Auf dem wackeligen, schmiedeeisernen
Tischchen vor mir abgestellt
Der Fahrradladen, wo ich die Luft
In meine Reifen pumpte
Und gerne ein Schwätzchen
Mit dem charmanten Filou hielt –
Erst letzten Sommer hat er mir
Das kiwigrüne Knallerfahrrad angedreht
Das jeder bewundert –
Die Zoohandlung der wortkargen
Zwillingsschwestern
Wo ich in melancholischer Betrachtung
Der unterschiedlichen Fischpastetensorten
Für meine Samtpfote versinken konnte –

Alle diese Orte sind jetzt fort –
Wegen Wuchermieten oder aus Krankheitsgründen
Oder wegen Alter geschlossen
Alle die Noras und Likas verschwunden
Die Gespräche versiegt
Gewiss, es gibt neue Auslagen
Andere, ebenfalls engagierte Besitzer
Doch die alten sind es nicht
Sie sind für immer fort
Sie nahmen Jahre, Jahrzehnte
meines Lebens mit
In denen ich fest an sie glaubte
Ja, auf sie baute
Und nicht nur ich
(Das weiß ich)
Von Hugo, dem Wasserhäuschenbetreiber
Am Adlerflychtplatz
Will ich gar nicht erst anfangen
Lebensberater, Psychiater und feste Burg
Für Alkoholiker, linke Anwälte
Verunsicherte Intellektuelle
Oder alles drei
Alle waren wir bei seiner Beerdigung
Diese einzigartigen Laden- und Cafébesitzer
Des Frankfurter Nordends
Nach und nach
Für immer verschwunden
Wie wir alle
Eines Tages
Von der Bildfläche
Namens Welt
 

© Evelyn Fomm, geboren 1950, lebt in Frankfurt am Main.

Versheimat»Versheimat« im Archiv

DAS GEDICHT 24: Der Heimat auf den Versen

Noch mehr Heimatgedichte finden Sie in der buchstarken Jahresschrift
»DAS GEDICHT 24: Der Heimat auf den Versen«,
herausgegeben von Anton G. Leitner und Fitzgerald Kusz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.