Weihnachtsgedichte – Folge 1: »rauschebart, alljährlich«

Die begleitende Netz-Anthologie zu
Mach dein erstes Türchen auf! Neue Gedichte zur Weihnacht,
zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner

 

Stefan Heuer

rauschebart, alljährlich

: auf der feuertreppe vor dem personaleingang
der vorerst letzte zug, in der dunkelheit das er
sterben der frühstücks-zigarette, ein müder tod /

der erste weihnachtsmann des jahres, gecastet,
wie er mit seinem schlitten vom himmel fuhr:
sortiments-eröffnung bei real, marzipankartoffeln

und spiele fürs volk; ganz vorne die kleinsten, die
von herzen an ihn glauben, die älteren kinder,
die so tun als ob sie glauben, ho ho ho, warst du

denn auch schön artig? die traurigkeit der alten,
aus glattrasiert mach rauschebart, bettelstudent
mit weichem bauch und rute // nach fünf stunden

schichtwechsel, wallender bart als wanderpokal
(acht jahre kunstgeschichte, um jetzt mal was
nebenher zu verdienen) an den nächsten; hoch

die tassen, beine breit, schenken ist ne kleinig-
keit, entsprechend fröhlich die gesichter, und
alljährlich die gleichstellungsbeauftragte, fordert

brüste statt kissen, ach mädel, nun lass mal die
kirche im dorf: mach die tür zu wenn du gehst,
x-mal werden wir noch wach, nimm dir ne cola,

aber mach ja keine flecken auf den mantel –
und jetzt raus!
 

© Stefan Heuer, geboren 1971, lebt in Burgdorf/Hannover.

Weihnachts-Anthologie»Weihnachtsgedichte« im Archiv

Anton G. Leitner (Hrsg.): Mach dein erstes Türchen auf!

Noch mehr Weihnachtsgedichte finden Sie in der Anthologie
»Mach dein erstes Türchen auf! Neue Gedichte zur Weihnacht«,
herausgegeben von Anton G. Leitner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.