Weihnachtsgedichte – Folge 17: »Weihnachtsgruß, südlich«

Die begleitende Netz-Anthologie zu
Mach dein erstes Türchen auf! Neue Gedichte zur Weihnacht,
zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner

 

Xóchil A. Schütz

Weihnachtsgruß, südlich

Weißt du, wieviel Farben stehen
über dem Strand von Palma
abends, wenn sich die Sonne ins Meer legt
besprechen Wellen den Sand
rufen Glocken in die Strandkirche am Ballermann 7
Heut schlief ich gern ein in den Armen des Priesters
Er hat deinen Körper, und er hält sich wie du
an den ich mich lege in Fernberlin
abends, in guten Zeiten, breiten wir das Glück aus
Doch die Andacht endet, ich schiebe mich hinaus
aus der Kirche, der Liebe, in den Wind
in dem junge Familien spazieren sind, und Rentner
Hier bin ich allein, hier wollte ich sein
Heute liegt Mallorca in der Südsee und
ist nicht geschwätzig, sag ich dir
am Telefon
 

© Xóchil A. Schütz, geboren 1975, lebt in Wolfenbüttel.

Weihnachts-Anthologie»Weihnachtsgedichte« im Archiv

Anton G. Leitner (Hrsg.): Mach dein erstes Türchen auf!

Noch mehr Weihnachtsgedichte finden Sie in der Anthologie
»Mach dein erstes Türchen auf! Neue Gedichte zur Weihnacht«,
herausgegeben von Anton G. Leitner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.