Weihnachtsgedichte – Folge 6: »Sich wiederholendes bild«

Die begleitende Netz-Anthologie zu
Mach dein erstes Türchen auf! Neue Gedichte zur Weihnacht,
zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner

 

Róža Domašcyna

Sich wiederholendes bild

auf der Karlsbrücke am Nikolaustag
das geschiebe personen
mit flimmernden flügeln und jene
mit leuchtenden hörnern: achtung!
was verboten war wird wieder
ausgekostet knapp über den köpfen
die körper der möven hell angestrahlt
archen umkreisen uns schwebend
auf den steinen die bettler liegen
mit gestreckter mütze ein drängendes lied
unter der brücke ruft auf weist ins nachtblau
wunderkerzen an der brüstung
berühren wir die statuen wünschen uns
etwas gewißheit teuflische engel
sprachlos in schüben vorwärts gedrängelt
 

© Róža Domašcyna, geboren 1951, lebt in Bautzen.

Weihnachts-Anthologie»Weihnachtsgedichte« im Archiv

Anton G. Leitner (Hrsg.): Mach dein erstes Türchen auf!

Noch mehr Weihnachtsgedichte finden Sie in der Anthologie
»Mach dein erstes Türchen auf! Neue Gedichte zur Weihnacht«,
herausgegeben von Anton G. Leitner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.