Wenn Liebe schwant III, Folge 2: »Venushügel? Vulkane!«

»Wenn Liebe schwant III« ist eine Online-Anthologie komischer Liebesgedichte in 20 Folgen, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Alex Dreppec

Venushügel? Vulkane!

»Verlockende Venus, verhüllte, verehrte,
Verführung, Verwöhnung, vergöttert, verklärte
Verzauberung. Vorhang. Verschwommenheit.
Vision virtuoser Vollkommenheit.
Vermute: Vereinte Verliebte vergessen
Venus’ Verhüllung. Verteufelt vermessen!
Vorstellungskraft, vagabundierende:
Venushügel, verlockend vibrierende.
Verschämtheit vertrieben, vergangen, verklungen,
vereinte Verliebte, völlig verschlungen.
Vision von Verruchtheit, Verstiegenes.
Väterlein, Vater, verrate Verschwiegenes!«

Vater vermerkte: »Verwarne! Verfluche!
Venus Verhüllung? Vertuschungsversuche
verursachen vielfach Verehrers Verblödung,
vermehrt vernehmbar: Verstandes-Verödung.
Verwöhnung? Verfehltestes Vokabular.
Verdampfung vollkommen vorhersehbar.
Verführte Verehrer, von Venus verspottete,
vulkanisch verbrennende, völlig verschrottete,
verschmoren verloren, verrauchen verstohlen!
Verscharrte Vernarrte verschmauchen, verkohlen!
Venushügel? Venus’ Versprechen: verkochen!
Vulkane verzehren Verehrer, versprochen!
Versehrte Verehrer verderben, vergehen,
verbrannte Verrannte versterben, verwehen.
Vaporisateurin verfluchter Voyeure!
Vorbeiflug, vereinsamte Voyageure!
Verräterische Verborgenheit!«

Vater verweigerte Volljährigkeit.
 

© Alex Dreppec, Darmstadt

+ Zum Autor

 

»Wenn Liebe schwant III« im Archiv

Wenn Liebe schwant. Gedichte»Wenn Liebe schwant III« ist eine Online-Anthologie in 20 Folgen. Jeden Mittwoch wird hier ein komisches Liebesgedicht von je einem anderen zeitgenössischen Poeten erstveröffentlicht. Alle Folgen der ersten beiden »Wenn Liebe schwant«-Staffeln sowie der aktuellen dritten Staffel und exklusive Bonus-Gedichte liegen zudem ab sofort in Buchform vor.

»Wenn Liebe schwant. Gedichte« ist im muc Verlag als Taschenbuch erschienen (142 Seiten, 9,90 Euro, ISBN: 978-3-9815181-6-0). Erhältlich ist die Printanthologie über den muc Verlag oder den Buchhandel. Sie umfasst 69 Gedichte von 38 zeitgenössischen Poetinnen und Poeten, u. a. von Alex Dreppec, Michael Schönen, Fitzgerald Kusz, Manfred Chobot, Anton G. Leitner, Hellmuth Opitz und Alfons Schweiggert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.