Gedichte mit Tradition, Folge 71: »Die Partner«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Michael Hüttenberger

Die Partner

»Mein Blick ist vom Geflacker all der Kerzen
so müd geworden, dass ihn nichts mehr hält.
Mir machen all die Weihnachtskerzen schmerzen,
für dich sind sie die halbe Weihnachtswelt.«

»Das weiche Licht geschmeidig weichen Wachses,
das noch am allerkleinsten Dochte brennt,
sieh’, wie es tanzt, sieh her! Was soll dein laxes
Gehabe? Gott, hätt’ ich mich bloß getrennt!«

Zur Weihnacht fällt der Vorhang oft. In Stille,
bisweilen lautstark gehen Ehen ein,
vergeht der bis zum Tod versproch’ne Wille
im Licht der Kerzen wie ihr Schein.
 

© Michael Hüttenberger, Stedesdorf / Darmstadt
 

+ Das Original

 
 

+ Zum Autor

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Kommentar verfassen