Gedichte mit Tradition, Folge 173: »Höhenwandrers Nachtlied«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Frank Klötgen Höhenwandrers Nachtlied Über allen Gipfeln ist Ruh. Da in der Steilwand, das bist du! Man höret nur dein jähes »Huuch?« So schnell kann’s gehen – guten Flug!   © Frank Klötgen, München   Anmerkung des Herausgebers: Im Vortrag empfiehlt es sich, ganz wie der Autor es auch praktiziert (gehört habe ich diese Verse erstmals im Rahmen der Lesebühnenreihe »Poetry & Parade«), das abschließende »Flug« annähernd zu einem »Fluch« zu verschleifen – nicht nur um des Reimes, sondern auch um der […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 172: »hangle dich zurück in die zeit der annehmbarkeit der welt«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan Causa hangle dich zurück in die zeit der annehmbarkeit der welt das ocker licht des tages pappkulisse und alles ringsum drehbuch überall übernimmt jetzt stiefelgeklapper vogelgesang fensterlos ist die luft und ein leckendes lauerndes tier das triviale lebhaft in der hand läuft das fadenknäuel minotaurus … mieux vaut tard que jamais – er geht durch meine träume schau! da drüben dieses ameisen und käfern über pferdekadaver geordnet und endlos mohngrau gemäht auf rotem tisch der raum vervielfacht sich und die himmel […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 171: »rilke-remake«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Fitzgerald Kusz rilke-remake di bläddä falln wäi vo ganz weid als weän baim dou droom an himml si falln und senn dägeeng dass falln und in di nächd fälld die schwere erdn aus alle schdern und bleibd allaa miä alle falln. Däi händ dou fälld und schaudä andre oo: däi falln aa obbä annä deä is dou deä däi wou falln ganz vuäsichdi mid seinä händ aufhäld   © Fitzgerald Kusz, Nürnberg     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 170: »welten abgesang«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Manfred Chobot welten abgesang über den gipfeln ist keine ruh fliegt ein jet immerzu immerzu nach dem andren über die landen müll an den stranden in allen wipfeln des amazonas spüret man die motorsägen wie sie bäume fällen versauen alle quellen und der meere wellen mit schwarzem erdenöl ganz viel rauch gibt es überall auch haben fische plastik in ihrem bauch warte nur! balde krepierest du auch   © Manfred Chobot, Wien       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 169: »der Panther im Jade Planet«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube der Panther im Jade Planet sein müder Blick streift die Pokale im Stammlokal und wandert dann zurück zum Wirt und sendet ihm Signale den Gegner hatte er genau im Blick der Ring war einst für ihn ein Tanzsaal geschmeidig, leicht und doch Naturgewalt so schritt er, wippte, Faust aus Gussstahl jetzt schwankt er, greift und findet keinen Halt ach, bis auf ein paar Saufkollegen ist seine einst so große Welt geschrumpft sie kommt ihm lautlos jetzt entgegen so voll ist […]

Weiterlesen
1 2 3 35