Gedichte mit Tradition, Folge 165: »Kopf im Schredder«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Alex Dreppec Kopf im Schredder (für Sozialpädagogen) Ungeöffnet stapeln sich in Ecken hier die Briefe, bei Öffnung springen Rechnungen und Mahnungen ans Licht. Den Mann zieht es hinab, als ob sein Sarg schon nach ihm riefe, was ihm noch bleibt, erkennt er mit geschloss’nen Augen nicht. Holt ihm seine Hoffnung aus dem Ausguss, aus dem Schredder! Das passt unter die Fußmatte, was der noch von sich hält. Hat sich in tausend Fallstricken verfangen und verheddert, doch er hat nur diese Tage, und […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Gedichte mit Tradition, Folge 164: »Lächerlichkeit und Jugend«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan-Eike Hornauer Lächerlichkeit und Jugend inspiriert durch Sonett Nr. 24 von Mynona Die Jugend: Zeit der absoluten Dramen. Da wird ganz groß gedacht und stark gefühlt. Das gilt für junge Herrn und Nachwuchs-Damen. Sofern sie nicht natürlich unterkühlt. Sie auszulachen, das macht viel Vergnügen, gewiss, dazu ist’s auch noch denkbar leicht. Ja, lacht, ihr Großen, nur in vollen Zügen! Bedenkt, dass dabei nichts als Luft entweicht. Und blast euch wieder auf und lacht von Neuem! Ihr wisst, es ist ja alles relativ. […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 163: »Volksweise«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Peter Heinrichs Volksweise Alle meine Händchen schwimmen auf dem See, und ich steh am Rändchen, Stümpfchen in die Höh’. Alle meine Strümpfchen liegen dort und hier, Füßchen in den Strümpfchen, Stümpfchen noch an mir. Alle eure Minchen liegen noch im Klee, Fischchen, Entchen, Bienchen … es tut schon nicht mehr weh.   © Peter Heinrichs, München     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 162: »Feuer«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube Feuer ach dass doch bald ein Feuer fiele auf Pfandleihhaus und Börse, Bank auf Sportpalast und Brot und Spiele die höchsten Türme, rank und schlank auf Elendsviertel, Luxusschlitten auf Tempel und Altar und Schrein auf Einkaufsparks und neue Mitten auf jedes Unrecht, jeden Schein ach dass doch bald ein Feuer quölle aus tausend Quellen tiefer Qual ein Feuer mitten aus der Hölle das flöss vom Berg hinab ins Tal in Schützengräben, die nichts schützen in Minenfelder, wo nichts sprießt auf […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 161: »Die Stuhlvermieterin«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan Causa Die Stuhlvermieterin Eine Stuhlvermieterin vermietete Kinostühle am Strand, während das Meer wütete, stumm & gewandt. Sie kämpften um die besten Plätze, die Politik, Familien, Gruppen, denn sie vermuteten hier wahre Schätze. Die Mädchen trugen Puppen, die Knaben Limonaden, die Politik behaarte Waden. Dann stiegen mit würgendem Ton aus des Meeres tiefem Magen, (kommt näher schon! kommt näher schon!) Plastiktüten, -halme, -flaschen, Autoreifen, Einkaufstaschen, Wrackgut, Hölzer & Kanister, Windeln, Dosenblech & Blister bis hinauf zum Mädchenkragen. Auch Gelbes, Grünes, Rotes & […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 34