Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 40: „EINE SCHLICHTE LIEBESERKLÄRUNG – PROSTÉ VYZNÁNÍ LÁSKY“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   EINE SCHLICHTE LIEBESERKLÄRUNG – PROSTÉ VYZNÁNÍ LÁSKY Das Gedicht „Begegnung“ von Pavel Kukal erreichte mich bereits vor vielen Monaten und ich mochte es auf Anhieb. Formal traditionell und konsequent, inhaltlich schlicht und berührend, durch den […]

Weiterlesen

Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 39: „KOSTÜME UND STAUBWOLKEN – KOSTÝMY A OBLAKA PRACHU“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   KOSTÜME UND STAUBWOLKEN – KOSTÝMY A OBLAKA PRACHU Nicht nur in der Kindheit, nicht nur zu Karnevalszeiten oder zu Zeiten der Pandemie erscheint uns das theatrum mundi zuweilen seltsam, befremdlich, als ob wir durch eine […]

Weiterlesen

Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 38: „SEHNSUCHT – TOUHA“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   SEHNSUCHT – TOUHA Viele literarische Texte, die vor der Corona-Krise entstanden sind, lesen sich heute ganz anders, als ob sie seltsam aktuell geworden wären. So auch das folgende Gedicht ohne Titel von Kateřina Bolechová, in […]

Weiterlesen

Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 37: „IM SOMMER WERDEN DIE GEDICHTE KÜRZER – V LÉTĚ SE KRÁTÍ BÁSNĚ“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   IM SOMMER WERDEN DIE GEDICHTE KÜRZER – V LÉTĚ SE KRÁTÍ BÁSNĚ Die Schulzeugnisse sind verteilt worden, die Videokonferenzen abgeschlossen, die Homepage aktualisiert, die Emails verschickt … Jetzt tun die Augen weh vom langen Starren […]

Weiterlesen

Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 36: „DER SCHWEDISCHE WEG – ŠVÉDSKÁ CESTA“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   DER SCHWEDISCHE WEG – ŠVÉDSKÁ CESTA Schweden beschreitet, wie bekannt, in der Corona-Pandemie einen Sonderweg, der weltweit für Aufsehen sorgt. Mittlerweile gibt der Chef-Epidemiologe des Landes, Anders Tegnell, seinen Kritikern Recht: Es hätten früher strengere Maßnahmen […]

Weiterlesen
1 2 3 9