Melanie am Letzten – Folge 50: Nach der Hirnabsaugung

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog. Das ist natürlich ein Skandal. Die Duchess of Sussex, also die Ehefrau des britischen Prinzen Harry, trägt ein Kleid, das ihr nicht steht! Eine Katastrophe! Das muss auf die Titelseite der Boulevardzeitung und natürlich sollte so eine Unerhörtheit im Internet […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Melanie am Letzten – Folge 49: Geflügelpoesie

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Der Mensch und seine Gedankengänge. Eine Kombination, die einem zu denken geben sollte. Und hin und wieder denkt man sich so durch die Welt und stößt dabei auf interessante, kaum durchdachte Phänomene. Ein solches, wenig beachtetes Phänomen ist die […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 48: Pfadpfinder

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Verrückt. Es gibt ein Leben ohne Smartphone! Und es gibt Beweise, dass man dieses Leben sogar überlebt. Regelmäßig sollen es vor allem im Sommer ganze Gruppe von Kindern schaffen, ohne die Vorschriften aus den dämlichen kleinen Kasten ihren Alltag […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 47: Hermanns Fluch

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Das Erstaunliche an Klischees ist, dass sie durchaus zutreffen. Sonst wären sie ja nicht entstanden. Also der deutsche Urlauber, der mit Tennissocken in der Sandale die Länder des Mittelmeers bereist, ist real existent. Es gibt tausendfach Beweisfotos. Er nimmt […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 46: Der Kunstverstand

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Neulich in einer wahnsinnig schicken Galerie. Beäugt von der museumseigenen NSA wurde mir mitgeteilt, dass ich meine Notizen bitte nur mit Bleistift anfertigen solle. Kugelschreiber oder Filzstifte sind nicht erlaubt. Vermutlich habe ich den Eindruck hinterlassen, jeden Moment auf […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 10