Über die Natur – von Schönheit bis Erschöpfung, von Bewunderung bis Zerstörungsdiagnose reichen die Verse der neuen Reclam-Anthologie

Das Verhältnis des Menschen zur Natur – es ist eines der traditionsreichsten Dichtungssujets überhaupt. Mit der gerade bei Reclam erschienenen Anthologie »Die Bienen halten die Uhren auf«, herausgegeben von Anton G. Leitner, wird die Gattung der Naturgedichte mit Poemen von über 100 zeitgenössischen Dichterinnen und Dichtern weiter fortgeschrieben, unter ihnen aufstrebende Namen, wie Matthias Kröner, Sandra Blume, David Westphal und Anna Münkel, sowie längst im lyrischen Olymp etablierte, wie Jan Wagner, Günter Kunert, Ilma Rakusa und Helmut Krausser. Der Begriff »Naturgedicht« wird dabei durchaus weiter gefasst: Dem romantischen Blick wird hier auch der kritische gegenübergestellt, neben prachtvoller Natur wird ebenfalls […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 92: »hoggn« von Fitzgerald Kusz

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Fitzgerald Kusz hoggn frühjahr 2020 miä hoggn uns aff bänk und wemmä lang gnouch aff dä bänk ghoggd senn gemmä ä haislä weidä und hoggn uns aff di nächsde bänk aff deä nu kannä hoggd miä hoggn uns hii und schauä di laid oo wou bänk soung aff däi […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 61: »Drei Miniaturen« von Fitzgerald Kusz, Dieter Strametz und Angela Regius

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Fitzgerald Kusz karfreitag 2020 haiku afferm baamschdamm im wald hockn allers is aa amall weid wech hindä und vuä miä nix wäi baim   © Fitzgerald Kusz, Nürnberg   Dieter Strametz Venedig zur Coronazeit Komm in die Gondel mein Liebling ach sage nicht nein denn eins kann ich dir […]

Weiterlesen
1 2 3 25