Gedichte mit Tradition, Folge 189: »es geht die Welt in Sprünge«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube es geht die Welt in Sprünge               © Hans-Werner Kube, Witten     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 176: »es geht die Welt in Sprüngen«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube es geht die Welt in Sprüngen es geht die Welt in Sprüngen ich spring nicht hinterher ich spring nicht kreuz und quer bin wendig und lebendig und doch auch gern beständig hab meinen eignen Tritt so springt – ich spring nicht mit es geht die Welt in Sprüngen   © Hans-Werner Kube, Witten     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 169: »der Panther im Jade Planet«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube der Panther im Jade Planet sein müder Blick streift die Pokale im Stammlokal und wandert dann zurück zum Wirt und sendet ihm Signale den Gegner hatte er genau im Blick der Ring war einst für ihn ein Tanzsaal geschmeidig, leicht und doch Naturgewalt so schritt er, wippte, Faust aus Gussstahl jetzt schwankt er, greift und findet keinen Halt ach, bis auf ein paar Saufkollegen ist seine einst so große Welt geschrumpft sie kommt ihm lautlos jetzt entgegen so voll ist […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 162: »Feuer«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube Feuer ach dass doch bald ein Feuer fiele auf Pfandleihhaus und Börse, Bank auf Sportpalast und Brot und Spiele die höchsten Türme, rank und schlank auf Elendsviertel, Luxusschlitten auf Tempel und Altar und Schrein auf Einkaufsparks und neue Mitten auf jedes Unrecht, jeden Schein ach dass doch bald ein Feuer quölle aus tausend Quellen tiefer Qual ein Feuer mitten aus der Hölle das flöss vom Berg hinab ins Tal in Schützengräben, die nichts schützen in Minenfelder, wo nichts sprießt auf […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 146: »Belschazzars Mal«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube Belschazzars Mal und jeder sieht es das Feuermal gezählt gewogen und zu leicht befunden die Versuche zu retten was zu retten ist und keiner versteht es   © Hans-Werner Kube, Witten       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge […]

Weiterlesen
1 2 3 4