Gedichte mit Tradition, Folge 162: »Feuer«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube Feuer ach dass doch bald ein Feuer fiele auf Pfandleihhaus und Börse, Bank auf Sportpalast und Brot und Spiele die höchsten Türme, rank und schlank auf Elendsviertel, Luxusschlitten auf Tempel und Altar und Schrein auf Einkaufsparks und neue Mitten auf jedes Unrecht, jeden Schein ach dass doch bald ein Feuer quölle aus tausend Quellen tiefer Qual ein Feuer mitten aus der Hölle das flöss vom Berg hinab ins Tal in Schützengräben, die nichts schützen in Minenfelder, wo nichts sprießt auf […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Gedichte mit Tradition, Folge 146: »Belschazzars Mal«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube Belschazzars Mal und jeder sieht es das Feuermal gezählt gewogen und zu leicht befunden die Versuche zu retten was zu retten ist und keiner versteht es   © Hans-Werner Kube, Witten       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge […]

Weiterlesen

Rückblick auf 25 Jahre DAS GEDICHT – Folge 12: Nancy Hünger, Jan-Eike Hornauer, Hans-Werner Kube und Andreas Peters

Nancy Hünger. Foto: Volker Derlath

Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Am 25. Oktober 2017 lud DAS GEDICHT zu einer öffentlichen Geburtstagslesung mit 60 Poeten aus vier Generationen und zwölf Nationen ins Literaturhaus München ein. Fotograf Volker Derlath hat die Veranstaltung für DAS GEDICHT blog in Bildern festgehalten. In loser Folge präsentieren wir ihnen einzelne Fotos der beteiligten Poetinnen und Poeten, sowie einen Mitschnitt einzelner Lesungen und Veranstaltungsbeiträge, die von Lorenz Kainz (München) geschnitten und akustisch aufbereitet wurden. Nancy Hünger liest »ob diesseits oder«   Jan-Eike Hornauer liest »Tagesende«   Hans-Werner Kube liest »hier und dort«   […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 122: »erde«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube   erde erde und irrsal irrsal irrsal und wirrsal erde erde und wirrsal erde und irrsal und wirrsal und ein verwunderter   © Hans-Werner Kube, Witten       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. […]

Weiterlesen

Gala für die Lyrik: Gut 50 Poeten lasen im Literaturhaus bei der Präsentation von DAS GEDICHT 25

von Jan-Eike Hornauer (Text und Fotos) München. Ein abwechslungsreiches Mammutprogramm bot Anton G. Leitner | DAS GEDICHT anlässlich des Jubiläums »ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT« am Mittwochabend im Saal des Literaturhauses: Mehr als vier Stunden lang ging es, mehr als 50 Poeten aus zwölf Nationen und vier Generationen trugen Verse aus der aktuellen Ausgabe – Nummer 25, Titel »Religion im Gedicht« – vor, dazu gab’s ein Bühnen-Interview mit den Gründern der Jahresschrift und zwei Laudatoren würdigten die ausdauernde Poesie-Arbeit von Anton G. Leitner, seit Beginn an Herausgeber von DAS GEDICHT sowie auch sonst auf dem Felde der Lyrik seit Jahrzehnten rege […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 4