Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 39: „KOSTÜME UND STAUBWOLKEN – KOSTÝMY A OBLAKA PRACHU“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   KOSTÜME UND STAUBWOLKEN – KOSTÝMY A OBLAKA PRACHU Nicht nur in der Kindheit, nicht nur zu Karnevalszeiten oder zu Zeiten der Pandemie erscheint uns das theatrum mundi zuweilen seltsam, befremdlich, als ob wir durch eine […]

Weiterlesen

Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 38: „SEHNSUCHT – TOUHA“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   SEHNSUCHT – TOUHA Viele literarische Texte, die vor der Corona-Krise entstanden sind, lesen sich heute ganz anders, als ob sie seltsam aktuell geworden wären. So auch das folgende Gedicht ohne Titel von Kateřina Bolechová, in […]

Weiterlesen

Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 37: „IM SOMMER WERDEN DIE GEDICHTE KÜRZER – V LÉTĚ SE KRÁTÍ BÁSNĚ“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   IM SOMMER WERDEN DIE GEDICHTE KÜRZER – V LÉTĚ SE KRÁTÍ BÁSNĚ Die Schulzeugnisse sind verteilt worden, die Videokonferenzen abgeschlossen, die Homepage aktualisiert, die Emails verschickt … Jetzt tun die Augen weh vom langen Starren […]

Weiterlesen

Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 36: „DER SCHWEDISCHE WEG – ŠVÉDSKÁ CESTA“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   DER SCHWEDISCHE WEG – ŠVÉDSKÁ CESTA Schweden beschreitet, wie bekannt, in der Corona-Pandemie einen Sonderweg, der weltweit für Aufsehen sorgt. Mittlerweile gibt der Chef-Epidemiologe des Landes, Anders Tegnell, seinen Kritikern Recht: Es hätten früher strengere Maßnahmen […]

Weiterlesen

Über die Natur – von Schönheit bis Erschöpfung, von Bewunderung bis Zerstörungsdiagnose reichen die Verse der neuen Reclam-Anthologie

Das Verhältnis des Menschen zur Natur – es ist eines der traditionsreichsten Dichtungssujets überhaupt. Mit der gerade bei Reclam erschienenen Anthologie »Die Bienen halten die Uhren auf«, herausgegeben von Anton G. Leitner, wird die Gattung der Naturgedichte mit Poemen von über 100 zeitgenössischen Dichterinnen und Dichtern weiter fortgeschrieben, unter ihnen aufstrebende Namen, wie Matthias Kröner, Sandra Blume, David Westphal und Anna Münkel, sowie längst im lyrischen Olymp etablierte, wie Jan Wagner, Günter Kunert, Ilma Rakusa und Helmut Krausser. Der Begriff »Naturgedicht« wird dabei durchaus weiter gefasst: Dem romantischen Blick wird hier auch der kritische gegenübergestellt, neben prachtvoller Natur wird ebenfalls […]

Weiterlesen
1 2 3 14