Eingestreute Gedichte: blue notes

 

blue notes

seid mä – iich woä vielleichd fimbf –
ä nachber aff seim klawiä
glenn miller sei „in the mood“
voägschbilld houd
gängä mä däi „blauä nodn“
wou su anders woän wäi des
wos mä sunsd su ghörd hamm
nimmä aus meim kubf:
und dou sollns aa bleim!

 

blue notes

seit mir – ich war vielleicht fünf –
ein nachbar auf seinem klavier
glenn miller´s „in the mood“
vorgespielt hat,
gehen mir diese „blauen noten“
die so anders waren wie das
was wir sonst so gehört haben
nicht mehr aus meinem kopf:
und da sollen sie auch bleiben!

 

© Fitzgerald Kusz, Nürnberg

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.