Religion und Lyrik – Folge 44: »ouroboros singt vom benzol:«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25,
zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver

 

Christopher Ecker

ouroboros singt vom benzol:

rückwärts gebiert vorwärts
vorwärts gebiert rückwärts
der stein sinkt auf den grund

ich: als ich heraklit
das letzte mal sah
warfen sie ihn in den fluss

du: als ich descartes
das erste mal sah
trug er nen eimer als hut

schaut her sagte galvani
wie die froschbeine zucken
schaut her sagte volta und fing

das blaue knistern in einem turm
aus platten der nach schwefel
stank und das blut der ermordeten

stand uns bis zu den fesseln und dann
auftritt des korsen alles denken ist der
schlange verwandt die sich in den

:schön sang ouroboros vom benzol
 

© Christopher Ecker, geboren 1967, lebt in Kiel.
 

»Religion & Lyrik« im Archiv

DAS GEDICHT 25: Religion im Gedicht

Den Kernbestand neuer zeitgenössischer Lyrik rund um den Glauben versammelt
»DAS GEDICHT 25: Religion im Gedicht«,
herausgegeben von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.