»Wage im Regen ein Tänzchen« – Neue Anthologie von David Westphal in der Reihe Poesie 21

Ein Prosit auf die Lyrik: In der Reihe Poesie 21 ist frisch ein Band erschienen erschienen, der das Jubilieren feiert und das Feiern bejubelt – mal weihevoll, mal wild in Worte gefasst von 48 Stimmen aus dem deutschsprachigen Raum.

Wie viele Gründe gibt es wohl zum Jubeln und Feiern? 48 Dichterinnen und Dichter sind dieser Frage nachgegangen. Dieser Band präsentiert poetische Texte, die uns zeigen, zu welchen Anlässen ihre Autorinnen und Autoren mit »Raketenschuhen« auf das Parkett gehen. Mit unbeschwerter Leichtigkeit folgen sie der »Fährte des Glücks«. Natürlich bringt nicht jedes Fest nur Wonne mit sich. Manchmal ist man im Nachhinein sogar froh, keine Einladung bekommen zu haben und stellt fest: »Vermutlich hab ich gar nicht viel versäumt.« Doch wir lassen uns die gute Laune nicht verderben und »feiern den Sonnenuntergang«!

Gedichte über das Jubeln & Feiern von Ach, Ackermann, Bodden, Bölling, Causa, Dieterich, Drab, Dreppec, Ebner, Engelken, Ferst, Flemmer, Fuchs, Gudewill, Hartmann, Hirschl, Hoeltzenbein, Höpfner, Hornauer, Kern, Klein, Klenk, Kraus, Krause, Kube, Langenberg, Loser, Lübbers, Maaßen, Meier, Minkwitz, Nisch, Opitz, Oppler, Paul, Peitzmeier, Rowell, Seithe, Spöhrer, Stock, Stüwe, Tiwald, Uhlig, Veit, Weine, Wenng-Debert, Werth, Würth.

David Westphal, geboren 1989 in München, arbeitete im Sommer 2013 als Redaktionsassistent der Zeitschrift DAS GEDICHT in Weßling. Der junge Lyriker studierte Philosophie, Germanistik, Literatur- und Kulturtheorie in Gießen und Tübingen.
 

Friedrich Hirschl

Fest

Die Nacht lädt
zu einem stillen Fest

Maskiert mit ihrem Dunkel
die Gäste

Bald tanzen sie
trunken von Mondmilch
 

David Westphal (Hrsg.): Wage im Regen ein TänzchenDavid Westphal (Hrsg.)
Wage im Regen ein Tänzchen

Jubeln & Feiern. Gedichte
88 Seiten, Broschur
€ 12,80 [D] Februar 2018
ISBN 978-3-943599-65-7

Alle Informationen zu Wage im Regen ein Tänzchen zum Download (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.