Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 28: „ÄLTER ALS DIE ELTERN – STARŠÍ NEŽ RODIČE“

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.

 

ÄLTER ALS DIE ELTERN – STARŠÍ NEŽ RODIČE

Man kann sich glücklich schätzen, wenn die eigenen Eltern lange leben. Oft aber verlassen uns Mutter und Vater viel zu früh. Wie fühlt sich das an, wenn die Mutter viel jünger verstarb, als ihre Tochter heute ist? Den Gedanken an einen fiktiven Rollentausch behandelt ein Gedicht von Milena Fucimanová, Lyrikerin und Übersetzerin, die unter anderem Texte von Reiner Kunze ins Tschechische übertragen hat.

Je štěstí mít dlouhověké rodiče. Často nás však maminky a tatínkové opouštějí příliš brzy. Jaký je to pocit, když je dcera mnohem starší než byla její matka ve chvíli, když umírala? Touto myšlenkou na pomyslnou výměnu rolí se zabývá báseň Mileny Fucimanové, spisovatelky a překladatelky, které mimo jiné převedla do češtiny poezii Reinera Kunzeho.

 

Přítomnost

Jsem dnes o čtyřicet let starší než moje zemřelá maminka
Mohla bych jí předávat zkušenosti
Nebo snad ona ví už daleko víc?
Mít tuhle jistotu uklidnila bych se

© Milena Fucimanová

 

Gegenwart

Heute bin ich vierzig Jahre älter
als meine Mutter war, als sie starb
Ich könnte ihr meine Erfahrungen weitergeben
Oder weiß sie jetzt schon viel mehr?
Wenn ich die Sicherheit hätte, wäre ich beruhigt

© Milena Fucimanová

 

+ Zur Autorin

 

Klára Hůrková. Foto: DAS GEDICHT

Klára Hůrková. Foto: DAS GEDICHT

Klára Hůrková wurde 1962 in Prag geboren und lebt seit 1991 in Aachen. Sie ist Lyrikerin, Prosaautorin, Übersetzerin und Pädagogin, schreibt auf Deutsch und auf Tschechisch. Sie veröffentlichte zehn Gedichtsammlungen, eine literaturwissenschaftliche Monographie und eine Novelle, außerdem Kurzprosa, Essays, Rezensionen und Übersetzungen. Publikumspreis beim Wiener Werkstattpreis 2003, Sparte Lyrik. Klára Hůrková ist Herausgeberin von zwei deutsch-tschechischen Lyrikanthologien, Schlüsselsammlung – Sbírka klíčů (Prag, Družstevní práce 2007), und Über den Dächern das Licht – Nad střechami světlo (Prag, Dauphin 2014). Seit März 2017 schreibt sie ihren eigenen deutsch-tschechischen Poesie-Blog: http://poemataclara.myblog.de.

Klára Hůrková narozena roku 1962 v Praze, od roku 1991 žije v Cáchách. Básnířka, prozaička, překladatelka a pedagožka, píše česky a německy. Publikovala deset básnických sbírek, jednu novelu a jednu literárněvědní monografii, kromě toho krátké prózy, články, recenze a překlady. Cena čtenářů v soutěži Wiener Werkstattpreis 2003, obor poezie. Klára Hůrková je vydavatelkou dvou česko-německých antologií současné poezie, Schlüsselsammlung – Sbírka klíčů (Praha, Družstevní práce 2007), a Über den Dächern das Licht – Nad střechami světlo (Praha, Dauphin 2014). Od března 2017 píše vlastní blog česko-německé poezie: http://poemataclara.myblog.de.

Alle bereits geposteten Poesiedialog-Folgen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.