Gedichte mit Tradition, Folge 133: »Habenichtsgewusst-Lied.«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Patricia Falkenburg

Habenichtsgewusst-Lied.

Nein das haben wir nicht
Gewusst dass wir das hätten wissen sollen
Das wussten wir nicht

Dass wir besser die Fresse gehalten hätten als
Dass wir mit falschen Fakten wohlfeil gegangen sind
Dass die wohlfeilen Fakten aber die falschen gewesen sind
Dass wir besser nicht die Fresse gehalten hätten als
Dass wir in unsrer Höhle so bequem waren
Das haben wir nicht
Gewusst nein
Das wussten wir nicht

Dass wir hätten den Kopf hinhalten müssen
Dass wir hätten Einhalt gebieten können
Das haben wir nicht gewusst

Dass wir es aber besser gewusst hätten
Dass wir es aber hätten besser wissen können
Dass wir es aber hätten besser wissen müssen
Das haben wir nicht nein
Das wussten wir nicht

Dass verdorbner Fisch mit Zucker nicht
Dass der Fisch auch mit zwei Stück Zucker nicht zu retten ist
Dass wir es aber besser hätten wissen können
Dass wir die Wahl zu haben hätten wissen können
Dass wir aber die Wahl gehabt haben
Nein das haben wir nicht gewusst
Nein das wussten wir
Das wussten wir nicht

Dass wer das Schwert ergreift stets auch den Tod gebiert
Dass wer Panzer verhökert keinen Frieden verkauft
Dass wer Panzer verhökert den Frieden verkauft
Dass wer Hass in Netze speit den Fisch verdirbt
Dass das Wasser steigt wenn Steine fallen
Das wussten wir nicht
Das haben wir nicht gewusst
Nein das wussten wir nicht

Dass der letzte gefällte Baum für’s neue Boot
Dass der letzte Baum der letzte gewesen ist
Dass wir hätten die Wahl gehabt
Dass wir hätten alles anders erfinden können
Dass wir hätten alles erfinden können
Dass wir nichts Neues erfinden können
Dass uns aber alles Neue immer noch nicht ausreicht
Das haben wir nicht gewusst
Das wussten wir nicht
Das haben wir nicht gewusst

Dass unser Wissen nicht ausgereicht hat und nicht ausreicht
Dass wir aber immer glauben wir wüssten schon alles
Dass wir müssen darum ringen damit wir wissen
Dass wir dennoch immerzu um Wissen müssen ringen
Dass wir aber meistens nichts wissen
Das wussten wir nicht
Das wussten wir nicht das
Wussten wir nicht

Dass das Leben hätte schön sein können
Dass das Leben schön sein könnte
Dass das Leben leben schön sein kann
Das haben wir nicht gewusst
Das wussten wir aber doch nicht
Nein das haben wir
Nicht gewusst
 

© Patricia Falkenburg, Pulheim
 

+ Das Original

 

+ Zur Autorin

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.