Gedichte mit Tradition, Folge 140: »Kein Meer«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Simon Gerhol

Kein Meer

Zartes Dreieck bläht der Wind
Ätherblasse Wellen wallen
Möwenrufe hallen
Myriaden heller Spiegel Kind
Seelen segeln
Horizont – Kurs – blau

Hafensehnsucht – Herzenstrieb
Äthernasse Wellen türmen
Seelen – Segel flattert
orkangepeitschter Taue Hieb
Klippen – Gischt – gestrandet’ Wrack
Lebensregatta – fernes Boot

Klopfzeichen der Brandung
Flaschenpost aus Plastikmüll
Poseidons Raub
verhüllt uns Kinder aus Unendlichkeit,
stets flehend und doch taub
 

© Simon Gerhol, Grasbrunn
 

+ Das Original

 

+ Zum Autor

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.