Gedichte mit Tradition, Folge 207: »Panther und Bauer« von Axel Kutsch

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Axel Kutsch

Panther und Bauer

Ein Panther klopft ans Scheunentor.
Ein junger Bauer tritt hervor.
»Was willst du, Panther?« fragt der Bauer.
»Sperr mich ein. Die Welt wird rauer,
gnadenloser, hundsgemein.
Lass mich dein Gefangener sein.«
Junger Bauer schreibt auf Twitter:
»Habe Panther hinterm Gitter.«

 

© Axel Kutsch, Bergheim / Erft
 

+ Zu Original und Hintergrund

 

+ Zum Autor

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.