Ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT – Jubiläumsblog

Zur 25. Ausgabe von DAS GEDICHT

Die buchstarke Zeitschrift DAS GEDICHT erscheint seit einem Vierteljahrhundert kontinuierlich Jahr für Jahr im Herbst. Bis heute ediert sie ihr Gründer und Verleger Anton G. Leitner mit wechselnden Mitherausgebern wie Friedrich Ani, Kerstin Hensel, Fitzgerald Kusz und Matthias Politycki. »Wer Poesie liebt, kommt an DAS GEDICHT nicht vorbei«, schreibt Sabine Reithmaier über das Lyrik-Periodikum in der Süddeutschen Zeitung, und nach Ansicht des Bayerischen Rundfunks zählt das Magazin »zu den wichtigsten Poesie-Foren in Deutschland«.

Als Mitherausgeber für Band 25 von DAS GEDICHT konnte Anton G. Leitner José F. A. Oliver gewinnen. Olivers Lyrik erscheint bei Suhrkamp und bei Matthes & Seitz. Der Chamisso-Preisträger mit andalusischen Wurzeln ist auch als Literaturveranstalter des jährlich stattfindenden »LeseLenz« in Hausach bekannt geworden. Die beiden Herausgeber widmen die Jubiläumsausgabe der Religion. Sie spüren diesem hochbrisanten gesellschaftlichen Thema mit lyrischen Mitteln nach und stellen sich dabei essenziellen Fragen des Glaubens.

Ein Schwerpunkt der Jahresschrift liegt auf der Vermittlung von Lyrik an junge Menschen. Seit dem 24. Jahrgang betreut Uwe-Michael Gutzschhahn, einer der versiertesten Experten auf diesem Gebiet, einen Sonderteil mit Gedichten für Kinder und Jugendliche, der online auf www.dasgedichtblog.de monatlich weitergeführt wird. Gutzschhahn präsentiert in der Jubiläumsausgabe von DAS GEDICHT neue Verse für Kinder zum Thema Religion.

Zum digitalen Festprogramm

Ab heute (Freitag, der 1. September 2017) verwandelt sich www.dasgedichtblog.de, das Online-Forum der Zeitschrift DAS GEDICHT, in eine digitale Festbühne mit jeder Menge Poesie und Informationen rund um die Jubiläumsausgabe sowie die begleitenden Veranstaltungen.

Jubiläumsbloggerin Franziska Röchter stellt jeden Tag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltungen in der Kategorie Jubiläumsblog vor. Die Porträts zeigen die Menschen hinter den Dichtern in all ihren Facetten. Außerdem nutzen sie immer wieder die multimedialen Möglichkeiten des Internets und verbinden Text, (Bewegt-)Bild und Ton mit spannenden Einblicken in das Leben und Wirken der vorgestellten Lyrikerinnen und Lyriker. Die erste Folge erscheint am morgigen Samstag, 2. September 2017.

Am Dienstag, den 5. September 2017 startet auch die begleitende Netz-Anthologie »Religion und Lyrik«, die von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver zusammengestellt wurde. Über 80 Beiträge beleuchten darin lyrisch das Göttliche und den Glauben in all seinen Facetten. Jeden Dienstag und Donnerstag erscheint ein neues Gedicht.
 

Zu den bisher erschienenen Folgen des Jubiläumsblogs:

Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer ...
Weiterlesen …
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.