Lockdown-Lyrik 2.0 / 171: LINKLISTE aller Gedichte der Serie

»Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer, Mitherausgeber Folge 1-154).

 

Schlusswort der Redaktion

Die Inzidenzen sinken, die Lockdown-Maßnahmen werden zurückgefahren – die Hoffnung steigt, dass wir diese Corona-Zeiten nun vielleicht bald hinter uns lassen können.
Wir werden uns daran erinnern und wir mussten darüber schreiben. Das werden wir auch weiterhin tun und viele andere mit uns. Auch darüber, dass nach dieser Pandemie nicht mehr alles so sein wird wie vorher und vielleicht auch nie mehr so sein kann.
 
Aber unsere Reihe Lockdown-Lyrik 2.0 ist nun zu Ende. Wir hoffen, dass es Lockdown-Lyrik 3.0 nicht mehr geben wird, versprechen aber, dass wir es uns anders überlegen, wenn es nötig scheint.
Es bleibt nunmehr unser herzliches Dankeschön für die vielfältigen poetischen Stimmen aus aller Welt, die den Weg zu uns gefunden haben. Wir hoffen, diese Poesiereihe war für unsere Leserinnen und Leser eine Stütze; für uns Kunstschaffende, die diese schreckliche Krise überaus hart getroffen hat, war sie ein Forum, um unsere Sorgen und Nöte und Hoffnungen in Verse zu fassen – vom 20.3.2020 an, den ersten Durchgang eingeschlossen, also faktisch seit dem Beginn jeglicher Lockdown-Maßnahmen. Eines Tages mag das Archiv dieser Pandemiegedichte zu einem literaturhistorischen Dokument werden.
Die Reihe ist ausschließlich mit privatem und persönlichem Engagement realisiert worden.
 

LINKLISTE aller Gedichte der Serie

Folge 1 Sabine Schiffner: der gelbe koffer
Folge 2 Ludwig Steinherr: Welturaufführung
Folge 3 Fitzgerald Kusz: loggdaunkrouhä.
Folge 4 Marina Maggio: Rückkehr
Folge 5 Lutz Rathenow: Maskierungszärtlichkeit
Folge 6 Uwe-Michael Gutzschhahn: Pandemische Filme
Folge 7 Barbara Maria Kloos: herumhuschende beleuchtungskörper
Folge 8 Sujata Bhatt: Manchmal lösen sich Wörter in Klänge auf
Folge 9 Bela Chekurishvili: Isolation / Isolatia
Folge 10 Michael Augustin: Storno Dr. Faust
Folge 11 Ludwig Steinherr: Quarantäne für Götter
Folge 12 Conchi da Silva: 87 pasos
Folge 13 Alex Dreppec: Durch den Mundschutz
Folge 14 Mathias Jeschke: Gebet eben im Garten
Folge 15 Manfred Schlüter: Erkenntnis in pandemischer Zeit
Folge 16 Ludwig Steinherr: Hamsterkäufe
Folge 17 Fitzgerald Kusz: schlussapplaus
Folge 18 Marie T. Martin: Ein Ort an dem es nicht zieht
Folge 19 Lars-Arvid Brischke: kronkorken bazooka
Folge 20 Hanne F. Juritz: hand
Folge 21 Fritz Deppert: Hässlicher Novembertag eines Risikopatienten
Folge 22 Gerry Loose: die plage
Folge 23 Sandra Blume: 2020
Folge 24 Thomas Glatz: Sonderbare neue Verben in sonderbaren Zeiten
Folge 25 Paul Archer: Meine Katze gibt der Stille Sinn
Folge 26 Richard Dove: Spätherbst in M-Sendling
Folge 27 Jennifer Poehler: ***
Folge 28 Anton G. Leitner: Pandemiefrisör am Weßlinger See
Folge 29 Irma Shiolashvili: Luft
Folge 30 Michael Augustin: Bremen Hbf
Folge 31 Sven Kretzschmar: Lockdown-Liebe
Folge 32 Andreas Altmann: resümee
Folge 33 Uwe-Michael Gutzschhahn: Gedicht
Folge 34 Hellmuth Opitz: Neigungsfragen
Folge 35 Ahmed El Motassadeq: Corona
Folge 36 Klára Hurková: Es gibt sie noch
Folge 37 Lutz Rathenow: ErSie SieEr SieSie ErEr
Folge 38 Michael Augustin: Theaterlockdown
Folge 39 Hanne F. Juritz: gelenk
Folge 40 Manfred Schlüter: Ach, die Gänse
Folge 41 Michael Mayer: Wir warten aufs …
Folge 42 Nugzar Zazanashvili: Jetzt ist die Zeit der Tänze
Folge 43 Syna Saïs: du virus
Folge 44 Maka Ldokonen: Wir sind vier
Folge 45 Jan-Eike Hornauer: Vorweihnachtszeit im Singlehaushalt 2020
Folge 46 Hanne F. Juritz: nase
Folge 47 Mohamed Khalfouf: Quarantäne
Folge 48 Syna Saïs: du hast so schöne kurven
Folge 49 Fritz Deppert: Heilige Nacht 2020
Folge 50 Fitzgerald Kusz: weihnachtslied
Folge 51 Andreas Reimann: In unentschiedenen tagen
Folge 52 Gonca Özmen: Quarantäne
Folge 53 Thomas Hald: julia vom marienplatz
Folge 54 Hanne F. Juritz: die hüfte
Folge 55 Alex Dreppec: Sei dein eigener Knallkörper
Folge 56 Nato Ingorokva: Freitag
Folge 57 Birgit Bodden: bleibt daheim
Folge 58 Syna Saïs: garantiert in quarantäne
Folge 59 Thomas Glatz: Sechs Suchmaschinengedichte
Folge 60 Giorgi Lobzhanidze: Glückstreffer
Folge 61 Anton G. Leitner: Online-Wintersemester 2020/21
Folge 62 Mathias Jeschke: Krise
Folge 63 Hanne F. Juritz: haut
Folge 64 Syna Saïs: dieses virus brauchen
Folge 65 Matthias Kröner: Stretch-Übungen nach dem Aufwachen
Folge 66 Henning Heske: Aufwachen
Folge 67 Babette Dieterich: Still stehen
Folge 68 Gerald Jatzek: Wen kratzt es?
Folge 69 Maik Lippert: Das Glück Huxleys ungefiltert
Folge 70 Markus Manfred Jung: Corona
Folge 71 Erec Schumacher: noch zwanzig tage mit liquidität.
Folge 72 Franziska Beyer-Lallauret: requiem
Folge 73 Keti Gzirishvili: Kontaktaufname
Folge 74 Ludwig Steinherr: Hinterhofkonzert
Folge 75 Birgit Bodden: Überwintern
Folge 76 Hanne F. Juritz: blauer fleck
Folge 77 Silke Loser: von hier aus
Folge 78 Anna Breitenbach: Nahverkehr
Folge 79 Fritz Werf: Stationär (2)
Folge 80 Tanja Dückers: Videokonferenz (Candy Crush)
Folge 81 Sabine Schiffner: spaziergang im januar 2021
Folge 82 Ludwig Steinherr: All diese leeren Hotels (Lockdown)
Folge 83 Hanne F. Juritz: fuß
Folge 84 Michael Augustin: Willkomm für Kali Mira *23. Januar 2021
Folge 85 Fitzgerald Kusz: survival
Folge 86 Anton G. Leitner: Blassa Schimma
Folge 87 Johanna Hansen: lotterie
Folge 88 Alfons Schweiggert: Viraler Zauberspruch
Folge 89 Kathrin Schadt: glück
Folge 90 Hellmuth Opitz: Das Heft des Handelns
Folge 91 Uwe-Michael Gutzschhahn: Fehlende Aussicht
Folge 92 Fitzgerald Kusz: bunte steine
Folge 93 Clemens Schittko: Kein Corona-Gedicht
Folge 94 Franziska Beyer-Lallauret: pause
Folge 95 Sam Lovegrove: Vorher/Nachher
Folge 96 Lars Bornschein: gefährliche mutation
Folge 97 Andreas Peters: Endlich geimpft
Folge 98 Johannes Zultner: zeit zeugen
Folge 99 Clemens Schittko: das nachgeholte Leben
Folge 100 »Vier Gedichte« von Sabine Schiffner, Fritz Deppert, Anton G. Leitner & Alex Dreppec
Folge 101 Reinhard Reich: ausgangssperre
Folge 102 Klára Hurková: Endlich Zeit, Prosa zu schreiben
Folge 103 Ludwig Steinherr: Kopfkino
Folge 104 Laura Seidl: Geschmackstrauma
Folge 105 Ralf Thenior: Totales posaunenverbot
Folge 106 Irina Tabagua: Die Misteldrossel
Folge 107 Christel J. Stefariel: Ich beschreibe dir nicht
Folge 108 Ronny Someck: Zoom
Folge 109 Ludwig Steinherr: Die Tochter streicht alle Türen
Folge 110 Silke Loser: eigentlich wollte ich euch erzählen
Folge 111 Ludwig Wolfgang Müller: Geschüttelte Regeln für den Besuch von Restaurants, wenn sie denn je wieder aufsperren
Folge 112 Karsten Paul: neuerdings Insel sein
Folge 113 Hanne F. Juritz: die spucke
Folge 114 Ludwig Steinherr: An manchen Tagen
Folge 115 Jutta Over: atmen!
Folge 116 Matthias Kröner: Rettungsschirm
Folge 117 Udi Levy: Jeder Mensch ist eine Insel
Folge 118 Fitzgerald Kusz: litanei
Folge 119 Klára Hurková: Zoom
Folge 120 Marina Maggio: was wir tun könnten um zu überleben
Folge 121 Karsten Paul: Der pandemisch abgestumpfte Poet versucht ein Sonett zu verfassen
Folge 122 Ludwig Steinherr: All
Folge 123 Bela Chekurishvili: Tanz der Bäume
Folge 124 Thomas Hald: FFP2-butterfly
Folge 125 Christian Engelken: Gespräch eines durch fortwährende Krisenberichterstattung leicht verwirrten Patienten mit seinem Hausarzt
Folge 126 Khatuna Rogava: Wenn überall Quarantäne herrscht
Folge 127 Ludwig Steinherr: Irgendwann
Folge 128 Karsten Paul: träumende Wölfe
Folge 129 E. A. Diroll: Ich, Autist, Corona
Folge 130 Heidrun Stödtler: Coronazeit
Folge 131 Karsten Paul: Lockdown, Tag 111
Folge 132 Ludwig Steinherr: Was man an einem dieser Tage tun kann
Folge 133 Hanne F. Juritz: arm
Folge 134 Fritz Deppert: Osterparty
Folge 135 Andreas Graf: Spechthämmertanz
Folge 136 Wolfgang Hübner: Osterurlaub
Folge 137 Hans Reimann: Und dann.
Folge 138 Annette Oellerking: Was reimt sich gut
Folge 139 Katharina Körting: Keine Möglichkeit
Folge 140 Anna Real: Zitronen
Folge 141 Uwe-Michael Gutzschhahn: Kraniche
Folge 142 Robert Meskhi: April
Folge 143 Heidrun Stödtler: Rumpelstilzchen
Folge 144 Andreas Graf: Zurück ins Spiel
Folge 145 Ludwig Steinherr: Wie umarmst du die Stille?
Folge 146 Anna Breitenbach: Fürst der Finsternis
Folge 147 Matthias Kröner: Wäre es
Folge 148 Thomas Hald: die 3. Welle
Folge 149 Andreas Graf: Im Siebengebirge
Folge 150 Ludwig Steinherr: Mystische Orte
Folge 151 Alex Dreppec: Organspende, gebührenfrei
Folge 152 Franziska Röchter: Lindenblüten
Folge 153 Sylvia Schmieder: Spaziergang an der Dreisam
Folge 154 Valéry Dvoinikov: Stolberg
Folge 155 Fitzgerald Kusz: mailied im lockdown
Folge 156 Jule Weber: ich versuche seit achtundfünfzig tagen erfolglos zu weinen
Folge 157 Axel Röthemeyer: Post-Coronapo(p)kalypse
Folge 158 Andreas H. Drescher: Aha
Folge 159 Anna Breitenbach: Frage, Fachmann
Folge 160 Marina Maggio: Heimweh in Bildern
Folge 161 Fritz Deppert: Pfingsten 2021
Folge 162 Irena Habalik: Masse und Maske
Folge 163 Paul Fericano: Bete wo du bist
Folge 164 Sylvia Schmieder: Höllsteig
Folge 165 Andreas H. Drescher: Die Luft wird sich schon um mich kümmern
Folge 166 Axel Röthemeyer: Wie kommt man an die Oberfläche der Dinge?
Folge 167 Jutta Niedergesäß: Impferfolg
Folge 168 Franziska Röchter: Piacere
Folge 169 Marina Maggio: Ikarus
Folge 170 Anna Real: Die Strickjacke als Teil einer fälligen Kulturgeschichte der Pandemie

Rückschau:
Linkliste der Gedichte des ersten Durchgangs von Lockdown-Lyrik, beginnend am 20.3.2020

 

© 2021 Das Gedicht, Weßling
(Redaktion: Alex Dreppec)

 

 

Lockdown Lyrik 2.0. Wir hatten gehofft, dass es zu keinem zweiten Lockdown mehr kommen würde. Aber jetzt ist er angeordnet, der sog. »Wellenbrecher-Lockdown«. Er beginnt in Deutschland ab Montag, den 2. November 2020 – mit der Aussicht auf triste Herbst- und Wintertage. Grund genug für die Redaktion der Jahresschrift DAS GEDICHT, ihre vieldiskutierte Netz-Anthologie zur Corona-Krise vom Frühjahr 2020 wieder hochzufahren. Möge diese Online-Sammlung zur Pandemie uns allen einmal mehr dabei helfen, tief Luft zu holen und möglichst viele Aspekte der weltweiten Katastrophe mit dem Instrumentarium der Lyrik auszuleuchten, damit wir und unsere Leserinnen und Leser mental nicht unter die zweite Welle geraten!

Sabine Schiffner, Alex Dreppec, Fritz Deppert und Anton G. Leitner
 
PS: Alle bereits geposteten Folgen von »Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« finden Sie hier. In loser, jedoch zügiger Folge wird die Sammlung erweitert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.