Lockdown-Lyrik 154: Linkliste für alle Gedichte

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es durfte uns die Sprache nicht verschlagen! In variabler Frequenz erschienen vom 20.3. bis zum 14.6. 2020 neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.

 

Unser Exit aus der Lockdown-Lyrik
Vorläufige Schlussbemerkung des GEDICHT-Herausgebers Anton G. Leitner zur „Lockdown-Lyrik“

Ab dem 15. Juni 2020 wird die Reisewarnung des deutschen Auswärtigen Amtes für die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, für Schengen-assoziierte Staaten und für das Vereinigte Königreich aufgehoben und durch individuelle Reisehinweise ersetzt.

Alex Dreppec, Jan Eike Hornauer und Fritz Deppert haben unsere international wahrgenommene Online-Anthologie „Lockdown-Lyrik“ gemeinsam mit mir aus der Taufe gehoben und seit dem 20. März 2020 bis Mitte Juni redaktionell betreut.

Mehr als 100 Poetinnen und Poeten, nämlich 44 Autorinnen und 59 Autoren, darunter sowohl Neuentdeckungen als auch hochdekorierte Dichterinnen und Dichter, steuerten insgesamt über 160 Gedichte bei. Insgesamt erzielte unsere umfangreiche Anthologie zur Corona-Krise bislang Klickzahlen im sechsstelligen Bereich, viele Aufrufe erfolgten aus den Vereinigten Staaten von Amerika, die sich im Laufe des Frühjahrs 2020 zu einem Hotspot der Pandemie entwickelten.

Viele bewegende Rückmeldungen von Leserinnen und Lesern belegen, dass unsere „Lockdown-Lyrik“-Serie vielen Menschen als Stütze durch die schweren ersten Monate der beängstigenden Krisensituation geholfen hat. Auch mir persönlich haben viele der von uns zum ersten Mal publizierten Gedichte Zuversicht und Mut gemacht, die bisweilen irreal-apokalyptisch anmutende Zeit mit all ihren Beschränkungen und wirtschaftlichen Nöten – gerade für uns Künstler – durchzustehen.

Mit dem heutigen Datum lassen die drei Corona-Redakteure Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert ihre Arbeit für die „Lockdown-Serie“ bis auf weiteres ruhen, und DAS GEDICHT blog kehrt in den seinen Regelbetrieb zurück, wird also von seinem jahrelang bewährten und erfahrenen Kolumnisten- und Redaktionsteam wie gewohnt weiterbetrieben.

Ob wir in den nächsten Monaten noch einmal eine lyrische Lockdown-Stütze benötigen, wir wissen es nicht und hoffen es ehrlich gesagt auch nicht, denn die Umstände, welche zu dieser Anthologie führten, nämlich eine Pandemie, sollten wir uns nicht in Form einer zweiten Infektionswelle zurückwünschen. Aber das Schöne in diesem Fall aus künstlerischer Hinsicht ist: Das Netz vergisst nicht. Und unsere Netz-Anthologie „Lockdown-Lyrik“ bleibt weltweit als zeitgeschichtliches wie literaturhistorisches Dokument des Geschehens verfügbar. In ihrer Zugänglichkeit unterstützt sie die an dieser Stelle mit publizierte Linkliste (siehe unten).

Dies schließt natürlich nicht aus, dass es im Einzelfall noch lyrische Lockdown-Nachträge unter meiner eigenen Herausgeberschaft geben könnte. Wir von DAS GEDICHT hoffen, uns nun einer vielleicht besseren Zukunft zuwenden zu können, aber dort, wo Schatten der jüngsten Vergangenheit auf sie fallen, wird sich das gewiss auch in Versen niederschlagen, die eine Chance haben, als Epilog zu erscheinen.

Danke für die umfassende Resonanz und die Anteilnahme am Geschehen rund um „Das Gedicht“ in dieser denkwürdigen Zeit und mein besonderer Dank gilt Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert für ihre Arbeit an der Netz-Anthologie. Dem Art Director unserer buchstarken Jahresschrift DAS GEDICHT, Peter Boerboom, danke ich, dass er innerhalb weniger Stunden nach meiner Entscheidung, diese Online-Sammlung zu realisieren, ein unverwechselbares, kongeniales Headerbild für unsere Lockdown-Serie schuf.

Ich wünsche all unseren Leserinnen und Lesern sowie Poetinnen und Poeten, dass Sie gesund bleiben und mit viel Kraft einen künstlerischen Neustart nach der Pandemie erleben dürfen. Toi, toi, toi und Glückauf!

Anton G. Leitner

Weßling, am 15. Juni 2020
 
 

Linkliste für alle Gedichte

Folge 1 Alex Dreppec: Welcher Film ist der falsche?
Folge 2 Jan-Eike Hornauer: Der Zwangsurlaub geht viral
Folge 3 Fritz Deppert: Nachtasyl
Folge 4 Michael Schönen: Sprichwort der Zukunft
Folge 5 Iris Welker-Sturm: ausschreiten
Folge 6 Barbara Weinzierl: Ganz ungewohnte Rolle
Folge 7 Jan-Eike Hornauer: Mit Beginn des 21.3.
Folge 8 Helmut Krausser: Unerwartete Hürde oder Seid so nett!
Folge 9 Marina Maggio: Party
Folge 10 Sandra Blume: In Zeiten der Epidemie
Folge 11 Hellmuth Opitz: Etwas von der Rolle
Folge 12 Fitzgerald Kusz: Fensdä
Folge 13 Franziska Röchter: Morgens um sieben
Folge 14 Dirk Hülstrunk: fehler im system
Folge 15 Katharina Körting: Bis dann
Folge 16 Alex Dreppec: Augen reiben
Folge 17 Klára Hůrková: Ausbreitung
Folge 18 Silke Andrea Schuemmer: Brüten Fledermäuse?
Folge 19 Gabriele Trinckler: gott bewahre
Folge 20 Fritz Deppert: In Quarantäne
Folge 21 Marina Maggio: Vielleicht ist es Zeit
Folge 22 Tobias Hoffmann: erdloch
Folge 23 Sigune Schnabel: Nur geträumt
Folge 24 Barbara Weinzierl & Jan-Eike Hornauer: … auch die letzten Läden
Folge 25 Matthias Kröner: Zeit der Einkehr
Folge 26 Alex Dreppec: Lagerkoller
Folge 27 Kristina Rössler-Lehnhoff: Draußen
Folge 28 Melanie Arzenheimer: Wie ein schnittiger Chirurg die Corona-Pandemie gestoppt hat
Folge 29 Tania Rupel Tera: Die Augen fest
Folge 30 Michael Hüttenberger: Dichter geht es besser
Folge 31 Volker Maaßen: Spaziergang
Folge 32 Jens Rohrer: Wilde Blüten
Folge 33 Elke Steiner: wachstum
Folge 34 Simon Gerhol: Der öffentliche Raum
Folge 35 Matthias Kröner: Quarantäne
Folge 36 Klára Hůrková: März 2020
Folge 37 Ron Winkler: Post-it für die Bedarfsgemeinschaft
Folge 38 Stan Lafleur: Socially distanced
Folge 39 Jan-Eike Hornauer: Drei Corona-Miniaturen
Folge 40 Inge Jung: in den iden des märz 2020
Folge 41 Maik Lippert: Fügung
Folge 42 Franziska Röchter: Kontaktverbot
Folge 43 Lars-Arvid Brischke: klartraum corona kontrola
Folge 44 Dirk Hülstrunk: eine weile
Folge 45 Sabine Schiffner: heute nachmittag scheint kurz die sonne
Folge 46 Katharina Eismann: Papierbühnenblues
Folge 47 Isabella Breier: mit den Füßen im Schlamm, auf dem Display die Sterne
Folge 48 Hartmut Pospiech: Aerosol (Radfahrer-Version)
Folge 49 Luise Midgard: Wer sind wir
Folge 50 Frank Schmitter: am ende der tageshaft sind keine
Folge 51 Barbara Zeizinger: Ausflug
Folge 52 Nicola Quaß: #Corona
Folge 53 Hellmuth Opitz: März. Und alles, was danach kam
Folge 54 Uwe-Michael Gutzschhahn: Der Platz
Folge 55 Ursula Teicher-Maier: Noch
Folge 56 Bernhard Bauser: ostinato
Folge 57 David Westphal: du verlässt das haus
Folge 58 Katharina Körting: einkaufen
Folge 59 Fritz Deppert: Karwoche
Folge 60 Marina Maggio: Alice im Coronaland
Folge 61 Fitzgerald Kusz, Dieter Strametz und Angela Regius: Drei Miniaturen
Folge 62 Sabine Brandl: Selbstoptimierer in Corona-Zeiten
Folge 63 Jochen Stüsser-Simpson: Die Laufstrecke wird kürzer
Folge 64 Anton G. Leitner: Ma huifd, wo ma ko
Folge 65 Michael Schönen: Mummenchance
Folge 66 Alex Dreppec: Dieser Hauch von Atemmaske
Folge 67 Yevgeniy Breyger: 9.
Folge 68 Anna Real: Fotografien aus diesem Frühling
Folge 69 Christian Schloyer: reziproke reizmuster im koller
Folge 70 Ulrike Almut Sandig: Anleitung zum Lachen auf Abstand
Folge 71 Gabriele Trinckler: zukunft. diplomatisch
Folge 72 Michaela Göhr: übermorgen
Folge 73 Martin Trimmel: Fortschritt durch Rückkehr
Folge 74 Fanny Tanck: Stille Zeit
Folge 75 Marina Maggio: Heute
Folge 76 Wolfgang Oppler: Neue Helden
Folge 77 Lars-Arvid Brischke: i´m not a robot
Folge 78 michelfritz: Eine andere Art Räumung – oder Quarantäne
Folge 79 Franziska Röchter: aus glas
Folge 80 Helmund Wiese: laß das flötenholz singen
Folge 81 Frank Klötgen: Inmitten Quarantäne
Folge 82 Ludwig Steinherr: Quarantäne
Folge 83 Matthias Kröner: Was man jetzt braucht
Folge 84 Gisela Wölbert: Frühling im freien Gehege
Folge 85 Katharina Eismann: Nähaktivität
Folge 86 Bärbel Wolfmeier: Im Mäuseloch
Folge 87 Sabine Brandl: Neue Welt?
Folge 88 Jürgen Flenker: keine antwort
Folge 89 Gabriele Trinckler: es war einmal
Folge 90 Dirk Hülstrunk: details
Folge 91 Katharina Körting: Contrainte
Folge 92 Fitzgerald Kusz: hoggn
Folge 93 Marina Maggio: Langweilig I und II
Folge 94 Michaela Göhr: coronform
Folge 95 David Modro: Berührungsverbot
Folge 96 Ludwig Steinherr: Italien, Februar 2020
Folge 97 Matthias Kröner: Skype-Konferenz
Folge 98 Lea Matusiak: pandemieokular
Folge 99 David Emling: Gedämpftes Schimmern
Folge 100 Klára Hůrková: Der Alltag hat dich wieder
Folge 101 Patricia Falkenburg: Tagebuchnotiz.
Folge 102 Sabine Burkhardt: Juchheißa juchei
Folge 103 Paul Lindner: Fronturlaub auf Hiddensee
Folge 104 Heidrun Stödtler: Zwischenwelt 2020
Folge 105 Rainer Rebscher: AUS
Folge 106 Michael Hüttenberger: tanz in den mai
Folge 107 Jill-Francis Käthlitz: Im Gewand der Enge
Folge 108 Ralf Hilbert: Die Seuche
Folge 109 Gabriele Trinckler: happy birthday
Folge 110 Marina Maggio: Gebrauchsanleitung für den Tag
Folge 111 Katharina Körting: Fortschritt
Folge 112 Andreas Wieland-Freund: Bis der Rauchmelder anspringt
Folge 113 Ludwig Steinherr: Quarantäne 2
Folge 114 Christian Engel: An Sars-CoV-2
Folge 115 Matthias Kröner: Kleines Rezept für die Zeit danach
Folge 116 Anna Real: Distanzen
Folge 117 Franziska Beyer-Lallauret: Confinement
Folge 118 Hellmuth Opitz: Allein: Ich
Folge 119 Jürgen Bulla: Frühlingslockdown
Folge 120 Michael Augustin: Einsam
Folge 121 Marina D’Oro: ode an die öde
Folge 122 Augusta Laar: nahe
Folge 123 Helge Thun: DER, DIE, DAS Virus
Folge 124 Michael Mayer: Infiziert
Folge 125 Klára Hůrková: Spargelsaison 2020
Folge 126 syna saïs: es ist gut dass wir uns nicht berühren dürfen
Folge 127 Johannes Zultner: circus corona
Folge 128 Marina Maggio: Fresken aus Zeit
Folge 129 Jörg Neugebauer: Widerstand
Folge 130 Anja-Marleen Krause: Kontaktzeit
Folge 131 Johann Kneißl: e-Learning
Folge 132 Manfred Chobot: wegen zuseins geschlossen
Folge 133 Jakob Nacken: Landeier
Folge 134 Katharina Körting: Frankfurt im Mai 2020
Folge 135 Heidrun Stödtler: Chor
Folge 136 Richard Dove: Isfahan
Folge 137 Drei Miniaturen von Jana Franke, Gerd Herholz, Shauna Jesse
Folge 138 Marina Maggio: Tage… so leicht wie Sterben
Folge 139 Michael Hüttenberger: Finale Corona-Fantasie
Folge 140 Jakob Nacken: Abstand
Folge 141 Johannes Zultner: coronawelt
Folge 142 Eva Wal: Umhüllungen
Folge 143 Ludwig Steinherr: La Citta Ideale
Folge 144 Friedrich Paff: Corona 1,5
Folge 145 Drei Miniaturen von Eberhard Malwitz, Alex Dreppec, Barbara Höhfeld
Folge 146 Matthias Kröner: Diebesgut
Folge 147 Samuel Kramer: Dieses Set enthält:
Folge 148 René Oberholzer: Virales Stimmungsbild
Folge 149 Martin Dragosits: Masterplan
Folge 150 Fritz Deppert: Corona-Ballade
Folge 151 Anna Real: Museum
Folge 152 Thomas Hald: polarluft
Folge 153 Jakob Nacken: Viren und Virionen

 
 
Linkliste für alle poetischen Bilder
Folge 1 Michael Augustin: Der Virologe
Folge 2 Michael Augustin: Not to worry! / Macht euch keine Sorgen
Folge 3 Michael Augustin: Der M-Pathiker
Folge 4 Gisela Weinhändler: No fear
Folge 5 Gisela Weinhändler: Isolation
Folge 6 Jan-Eike Hornauer: Auerbachs Keller – Buchmessebetrieb
Folge 7 Michael Augustin: Doktor Müller tut was er kann
Folge 8 Anton G. Leitner: Die Ordnungskräfte bitten um Ihre Mithilfe

 

 

Zu dieser Reihe: »Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung zu den Auswirkungen der Corona-Krise. Wir wollten im Gespräch bleiben, während wir Infektionsketten unterbrachen. Wir wollten die Erfahrung der Vereinzelung miteinander teilen. Wir wollten virtuelle Brücken bauen. Wir wollten das tun, was wir können: dichten, die Situation poetisch erfassen. Unser Anliegen war, zu einem Mehr an Besonnenheit beizutragen, zu versöhnen statt zu spalten.

Bleiben Sie gesund!

Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer, Fritz Deppert
 
PS: Alle Folgen von »Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« finden Sie hier und in der obigen Linkliste.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.